3D-Garten 8.0 deluxe

3D-Garten 8.0 deluxe

50793_450x600Bevor man mit Spaten und anderem schweren Gerät in den Garten zieht, um ihn von Grund auf zu verändern, ist es ratsam, die geplanten Veränderungen erst einmal auf ihre Wirkung hin zu durchdenken. Da das in der Theorie nicht immer ein leichtes Unterfangen ist, bietet sich mit der 3D Garten Software ein ideales Medium zur Unterstützung an. 3D Garten deluxe ist eine Software, die zunächst eine virtuelle Gartengestaltung ermöglicht, bevor es an die praktische Arbeit geht. So manch eine Idee mag in die Praxis umgesetzt gar nicht die gewünschte Wirkung erzielen. In der 3D Darstellung auf dem Bildschirm erkennt man das schnell und hat dadurch die Möglichkeit, seine Planungen noch rechtzeitig zu verändern. Mit diesem Programm steht der Gestaltung des Traumgartens nun nichts mehr im Wege. Ist der Garten erst einmal komplett geplant, so geht die praktische Arbeit viel leichter von der Hand, denn man weiß nun genau, was an welcher Stelle im Garten zu tun ist.

Dabei ist es gar nicht schwer, mit dieser Software zu arbeiten, denn sie ist darauf ausgelegt, auch von Anwendern ohne besondere Computer-Kenntnisse verwendet zu werden. Jeder, der bereits mit Windows-basierten Programmen gearbeitet hat, wird diese Garten-Software ohne Probleme sofort beherrschen. Sogar Digitalfotos vom eigenen Garten oder von einem Wunschgarten lassen sich beliebig in das Programm einfügen und ermöglichen am Ende eine sehr realistische Darstellung der gewählten Pflanzen- und Ausstattungs-Kombinationen.

Zum Umfang der Software gehört eine Pflanzen-Enzyklopädie mit mehr als 20 000 verschiedenen Gartenpflanzen und 26 000 vorhandenen Fotos. Rosenfreunde werden besondere Freude an der Beschreibung von über 1 500 verschiedenen Rosensorten haben. Viele Arbeitsschritte sind in einem zweistündigen Video und in zwanzig verschiedenen Trainingseinheiten exakt beschrieben. Bei der Gartenkartographierung setzt das Programm sogar GPS ein. Die Software enthält eine Export-Möglichkeit der fertiggestellten Planung in das Internet. Dabei wendet sie das HTML-Format an. Auf diese Weise könnten sogar verschiedene Personen an unterschiedlichen Orten gemeinsam an der Gartenplanung arbeiten. Vierhundert fertige Objekte geben interessante Anhaltspunkte für einzelne Gestaltungsmöglichkeiten. Drag and Drop Technik erleichtert das Einfügen der vielen Gestaltungselemente in die Gartenflächen.

Um mit Garten deluxe arbeiten zu können, benötigt man das Betriebssystem Windows in der Version 2000, XP oder Vista sowie einen Pentium II Prozessor mit mindestens 233 Megahertz oder einen verbleichbaren Prozessor eines anderen Herstellers. Der Arbeitsspeicher sollte eine Mindestkapazität von 128 Megabyte haben und auf der Festplatte sollten mindestens noch 80 Megabyte frei sein.