3D Innenarchitekt 8

3D Innenarchitekt 8

3d-innenarchitekt-8Mit Windows XP (SP2) oder Vista (32 Bit) und einer Geforce III oder vergleichbaren Radeon DirectX-Grafikkarte kann man problemlos die gesamte Innenausstattung eines Gebäudes planen, ohne über umfassende Fachkenntnisse zu verfügen. Das ermöglicht der 3D Innenarchitekt 8, eine wirklich umfassende Planungssoftware für die Wohnraumgestaltung. Die Software unterstützt jeden denkbaren Wohnstil von elegant über extravagant bis romantisch. Alle notwendigen Ausstattungs-Elemente für die Raumgestaltung hält dieses Programm vor. Dazu zählen Tapeten und andere Wandbelege, Bodenbeläge in vielen Varianten und natürlich eine Unmenge von Einrichtungsgegenständen. Über 5 500 verschiedene Möbelstücke und Accessoires in verschiedenen Einrichtungsstilen sowie mehr als 4 500 Darstellungen für Tapeten, Bodenbeläge, Decken und andere Wohntextilien bietet das Programm an. Jedes Möbelstück und jedes andere Gestaltungselement kann in seiner Farbe und Form verändert werden. Möbel- und Ausstattungselemente, die nicht enthalten sind, lassen sich als Digitalfotos importieren. Alle Elemente sind frei drehbar und können per Drag and Drop an verschiedenen Stellen platziert werden, bis sich endlich der richtige Ort gefunden hat.

Damit die Planung absolut realitätsbezogen erfolgen kann, ist eine millimetergenaue Bemaßung des gesamten Objekts und aller Einrichtungselemente möglich. Verschiedene Lichtquellen können am 3D-Modell ausprobiert werden, bis die eigenen Vorstellungen exakt verwirklicht sind. Dabei bezieht das Programm neben den künstlichen Lichtquellen auch die natürlichen mit ein und berücksichtigt dazu die Lage und Größe der Fenster in jedem Raum. Die in der Software berücksichtigte Highend-Rendering-Technik ermöglicht realitätsnahe Spiegelungen und andere Effekte. Ist die Renovierung und Einrichtung des Hauses oder der Wohnung abgeschlossen, so ermöglicht der 3D Innenarchitekt einen Rundgang durch alle Räume und zeigt die Gestaltung zu verschiedenen Tageszeiten. Gleichzeitig kann jeder Raum aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden.

Besonders leicht ist die Bearbeitung von vorhandenen Grundrissen, da sie einfach eingescannt und in das Programm importiert werden können. Nicht nur Möbel, Wand- und Bodenbeläge plant der 3D Innenarchitekt ein, sondern auch die Lage von Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallations-Elementen, Podeste, Balkone und sogar eine Veranda. Fertige Projekte können als Internet- oder 3DS-Objekt veröffentlicht oder in den 3D Traumhaus Designer zu weiteren Bearbeitung eingefügt werden.

Die Software berechnet sämtliche Flächen, für die Wand- und Bodenbeläge oder Deckenverkleidungen benötigt werden und erstellt gleichzeitig Stücklisten. Dank der hinterlegten Durchschnittspreise werden die voraussichtlichen Bau- oder Umbaukosten bzw. Einrichtungskosten ermittelt. Mit Hilfe dieser Software kann jede geplante Renovierung und Neueinrichtung erst einmal virtuell durchgeführt werden, um die reale Wirkung aller geplanten Maßnahmen bereits im Vorfeld zu prüfen und festzustellen, wie die verschiedenen Gestaltungselemente miteinander harmonieren.