Wohndesign aus dem Online-Shop

Wohndesign aus dem Online-Shop

Seit der Verbreitung des Internets in den 1990er Jahren schießen die Online-Shops wie Pilze aus dem Boden. Zunächst boten sie vorwiegend Computerzubehör und Software an, später kamen Bücher hinzu und schließlich revolutionierte der Onlinehandel die gesamte Versandhandelsbranche.

moebel online kaufenInzwischen gibt es beinahe nichts, was auf dem globalen Onlinemarktplatz nicht zu finden wäre. Onlinemöbelhäuser bieten die Einrichtung vom Bildschirm und für das besondere Ambiente sorgen Online-Designershops. Einige dieser Anbieter luxuriöser Kleinmöbel und Dekorationen bieten den Verkauf nur für eingetragene Mitglieder an.

Exklusives Design dank Internet überall erhältlich

Design-Fachgeschäfte, Boutiquen und exklusive Möbelhäuser gibt es nicht an jedem Ort. Sie konzentrieren sich meist auf die Großstädte, so dass es unter Umständen schon weiter Wege bedarf, um ein ausgefallenes Möbelstück oder ein besondere Dekoration zu finden. Zudem haben exklusive, hochwertige Einrichtungsgegenstände ihren Preis. Dem Internet ist es zu verdanken, dass zum einen ein leichter Überblick über die Adressen von Designerfachgeschäften möglich ist, und zum anderen inzwischen ein gewisses Online-Angebot besteht. Bekannte Online-Designershops sind zum Beispiel

  • FAB
  • Westwing
  • Butlers
  • Connox
  • Ambientedirect.

Da die Anzahl der Design-Shops im Internet immer größer wird, besteht ein globaler Überblick über das Angebot. Gelegentlich profitieren Kunden daher auch von Sonderangeboten. Da viele Design-Objekte aber einen festen Preis haben, ist ein spürbarer Preiskampf nicht zu erwarten.

Möbel online bestellen?

Auch der Möbelkauf ist inzwischen bequem online möglich. Zahlreiche Online-Möbelhäuser wurden in den letzten Jahren gegründet und traditionelle Anbieter haben ihr Angebot auf das Internet ausgeweitet. Zu den bekanntesten Online-Möbelhäusern zählen

  • Home24
  • Fashionforhome
  • You-Desmo
  • Ikarus.

Neben den Shops für ausgefallene Designermöbel sind inzwischen auch die großen Möbeldiscounter Roller und POCO mit Online-Shops vertreten und IKEA bietet einen Teil seines Sortiments ebenfalls online an.

Die Frage, ob es sinnvoll ist, Möbel online zu bestellen, kann jeder nur für sich beantworten. In der Regel werden teure Güter wie Möbel doch lieber direkt vor Ort begutachtet, bevor die Kaufentscheidung fällt. Insbesondere Markenmöbel werden jedoch in den meisten Möbelhäusern und in Online-Shops angeboten. Daher besteht die Möglichkeit, so manches Möbelstück im regionalen Möbelhaus in Augenschein zu nehmen und dann unter Umständen preiswerter online zu bestellen. Neben einer Rücknahmeverpflichtung im Online-Handel für beschädigte Artikel bieten seriöse Online-Händler immer einen Umtausch an, auch für sperrige Güter wie Möbel. Einige Shops haben an ihren Standorten und in Großstädten inzwischen Showrooms eingerichtet, in denen alle Produkte genauer betrachtet werden können.

Designer-Leuchten – ein boomender Markt im Internet

Insbesondere der Markt für Designer-Leuchten boomt im Internet. Zahlreiche Online-Shops bieten ein umfassendes Leuchten-Sortiment von namhaften Herstellern an. Besonders groß sind die Sortimente bei

  • Light11
  • Prediger
  • Nostraforma
  • Lightingdeluxe
  • Myluce.

Zahlreiche weitere Anbieter sind im Internet vertreten. Neben Rabatten locken die Online-Händler mit versandkostenfreier Lieferung und unkompliziertem Umtausch.