Ab an den Arbeitsplatz: Die neuen Schreibtische sind da

Ab an den Arbeitsplatz: Die neuen Schreibtische sind da

Da mag man doch gern länger arbeiten, wenn der Schreibtisch so schön aussieht. Wir versprechen: die neusten Schreibtische sind wirkliche Highlights und werden Ihr Arbeitszimmer ordentlich aufpeppen.

„Die Japaner erobern den Weltmarkt mit unlauterem Wettbewerb: Sie arbeiten während der Arbeitszeit.“ Ein Zitat des Satirikers, Journalisten und Schriftstellers Ephraim Kishon. Um die Japaner einzuholen, brauchen Sie einen dieser Schreibtische.

neuer_schreibtisch

Zum Beispiel den Schreibtisch FRAMEWORK von FANTONI. Hier gibt es ein Grundmodell, dass beliebig erweiterbar ist: Seitenblenden, Accessoires und Schränke. Das Design ist modern und etwas verspielt, wir finden es super für alle Kreativen, die viel arbeiten müssen. REWRITE von LIGNE ROSET ist für den romantischen Minimalisten optimal. Wobei sich für diesen Tisch die gesamte Laptop-Generation eignet, die auf Schnick-Schnack und Platz verzichten kann. Der Tisch bietet lediglich Platz für einen Laptop und schützt die Arbeitszeit unter einer Haube. Diese soll einem vor Ablenkungen bewachen und für Konzentration sorgen. Dies wurde dadurch erreicht, dass die Haube mit einer lärmisolierenden Wolle beschichtet wurde. Unser Lieblingsschreibtisch ist der von Rud. Rasmussen. Dieser ist ein heller Holztisch, der am Ende des Tisches zwei Schubladen und ein Fach bietet. Er erinnert uns an die Schreibtische der siebziger Jahre und ist dabei sehr modern interpretiert wurden. TA01 PONTE von E15 ist Holz gefertigt und sieht massiv aus. Dieser Tisch ist zwar schlicht, aber er sprüht nur so vor Kreativität. Beim Schreibtisch GAP von CHRISTINE KRÖNCKE können Sie einfach die Schranktüren zu machen und müssen Ihre tägliche Arbeit nicht mehr begutachten. Somit kann dieser Schreibtisch problemlos im Wohnzimmer oder Schlafzimmer stehen. Der perfekte Schreibtisch für kleine Wohnungen. GAP gibt es in den Ausführungen Lack, Nussbaum und Eiche.

Die tägliche Arbeit wird Ihnen mit diesen Schreibtischen gleich doppelt so viel Spaß bringen. Damit sind Sie dann ein guter Anwärter für den Weltmarkt und können gar die Japaner überholen. Und dann wäre das Zitat von Kishon überholt.