Acamp

Acamp

Da draußen ist die Hektik, da ist Alltag, Lärm, Menschenmassen und der Stress im Beruf. Doch hier auf diesem kleine Fleckchen Erde, abgetrennt vom Rest der Welt, da ist Ruhe, da ist Erholung und Geborgenheit. Wer liebt nicht seine kleine Oase im Grünen, die einen den Alltag, auch wenn nur für kurze Zeit, völlig vergessen lässt. Man ist unbeschwert und frei, kann seine Seele so richtig baumeln lassen – in seinem Garten, dem Heiligtum, seinem kleinen Refugium.

Ein Gartenmöbelhersteller aus Österreich fühlt genauso. Acamp, welches mittlerweile auch in Deutschland, England und in Tschechien vertreten ist, möchte all jene unterstützen, die genau diese fünf Minuten Auszeit brauchen, um sich fit zu halten für die kleinen und großen Abenteuer des Lebens. Durch nunmehr 40-jährige Erfahrung in der Herstellung von Qualitäts-Gartenmöbeln hat sich Acamp ein Know-How erarbeitet, das seinesgleichen sucht. So arbeitet Acamp mit verschiedenen Besonderheiten, die eine hohe Lebensdauer und Belastbarkeit gewährleisten. So gibt es „Quattro Nano“, eine sehr belastungsfähige Beschichtung für eine bessere Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse der Gartenmöbel. Zudem bietet das Unternehmen „Werzalit“ an. Kunden können sich hier über eine besonders stabile, bruchsichere, hitzebeständige aber auch flexibel einsetzbare Tischplatte freuen. „Flex Mash“ charakterisiert das Premiummaterial, mit dem Acamp arbeitet. Es überzeugt durch Formschönheit, eine ansprechende Optik und höchste Funktionalität. Die Qualität ist bei Acamp selbstverständlich garantiert.

Wenn also alles mal wieder zu viel wird, zieht man sich besser zurück…in sein Reich, sein Paradies und schaltet einfach ab vom Alltag. Mit diesen Gartenmöbeln steht einem Päuschen zum Träumen ohnehin nichts mehr im Wege.