Aufstellbecken – Der kostengünstige Trend

Aufstellbecken – Der kostengünstige Trend

Wenn die Temperaturen steigen, dann wünschen sich viele Hausbesitzer einen Pool in ihrem Garten. Eine kostengünstige Variante ist das Aufstellbecken. Diese Pools zum Aufstellen können richtig edel aussehen. Wir stellen Ihnen die tollsten Aufstellbecken vor.

Die Abkühlung im eigenen Garten muss nicht viel Geld verschlucken, denn mit Aufstellbecken können Sie sich Ihren eigenen Pool leisten. Im Trend liegen Aufstellbecken mit Holzverkleidung, denn diese stehen den eingelassenen Pools in nichts nach.

aufstellbecken

Der Vorteil eines Aufstellbeckens liegt auf der Hand: auf das Ausheben und Einlassen kann verzichtet werden. Lediglich einige Pools benötigen einen Betonuntergrund, doch selbst dies ist kostengünstiger als ein eingelassener Pool. Zudem können viele Aufstellbecken in Selbstmontage aufgebaut werden oder sie werden von einem Profi-Team aufgestellt. Gerade Aufstellbecken mit einer Holzverkleidung haben noch weitere Vorteile, denn Holz hat sehr gute Dämmeigenschaften und daher wird in den meisten Fällen auf zusätzliche Isolierungen verzichtet. Auf Messgeräte und Filter kann man beim Aufstellbecken nicht verzichten. Meistens sind diese in Kombination mit dem Aufstellbecken zu erwerben. Zu empfehlen sind Salzanlagen, die das Wasser entkeimen sowie Reinigungsroboter, die den Boden sauber halten. Im Herbst und Winter sollten Sie das Aufstellbecken mit einer Folie abdecken. Die Abdeckfolie bietet Schutz gegen Frost und Laub. Das Aufstellbecken SPLASH WOOD von POOL & GARTEN ist zwar nicht aus Holz dafür aber aus Stahl in Holzoptik. Dieses Design ist richtig modern und passt gut zu modernen Gartengestaltung. Rustikaler ist das Aufstellbecken von ARGANA. Dieses ist aus Holz und sieht wirklich klasse aus. Aus Kiefernholz wurde das Aufstellbecken YELLOW PINE von 123Pool gefertigt.

Mit dem Aufstellbecken können Sie sich kostengünstig und schnell den Traum vom eigenen Pool im Garten leisten. Ist das Becken erst mal aufgestellt, dann kann der heiße Sommer getrost kommen, denn die Abkühlung gibt es im Garten.