Bambusbetten

Bambusbetten

Auch in der Möbelbranche ist ein modischer Trend zu verzeichnen. Derzeit scheinen sich mehr und mehr Menschen für Bambusbetten zu entscheiden. Dies mag zum einen den Grund haben, dass der asiatische Wohnstil auch hier immer beliebter wird, zum anderen aber dürften es auch gesundheitliche Argumente sein, die uns immer häufig zu einem Bambusbett bewegt. Sie bieten einen ausgesprochen hohen Schlafkomfort und haben aufgrund der Beschaffenheit des Materials eine lange Lebensdauer – was übrigens bei allen Bambusmöbeln der Fall ist. Der Rohstoff – der Bambus – wird in aller Regel nicht mit Mitteln behandelt, welche Pestizide enthalten. Sicherlich sind Bambusplantagen nicht frei von Schädlingen, doch werden diese mit einfachen Mitteln auf natürlicher Basis bekämpft. Ein gravierender Vorteil eines Bambusbettes mag wohl das Gewicht sein.
In vielen Schlafzimmern kann unter dem Bett nicht richtig gesäubert werden, da das verrücken des Bettes einen ziemlichen Kraftaufwand bedeutet. Die sich darunter sammelnden Staubpartikel könnten zu allergischen Reaktionen führen, die den gesunden Schlaf stören würden. Anders bei den Bambusbetten: Sie sind bequem zu verschieden, daher lässt sich darunter gut reinigen. Bambusbetten sind ganz klar der Blickfang in jedem Schlafzimmer. Wird das Schlafzimmer mit weiteren Intarsien in fernöstlichem Stil dekoriert, so wird einem schnell das Gefühl vermittelt, man befindet sich in einem speziellen Wellness-Tempel.