Beistelltisch

Beistelltisch

Der Beistelltisch ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, kennt man das praktische Möbelstück doch bereits von Kindesbeinen an, auch wenn es damals mehr Nutz- als Dekorationsgegenstand war. Heute vereint der Beistelltisch beide Funktionen in sich, sodass es kein Wunder ist, dass es ihn in vielen, zum Teil sehr verschiedenen, Variationen, Größen und Farben zu erwerben gibt. Gerade in Studentenwohnungen ist der Beistelltisch ein sehr beliebtes Möbelstück, da er unglaublich variabel einsetzbar ist und damit immer eine Verwendung findet.

Ganz klassisch stehen Beistelltische im Wohnzimmer, wo sie oftmals auch als Couchtisch-Ersatz eine sehr gute Figur machen. Aber auch als TV-Bank eignet der Beistelltisch sich hervorragend, als Nachttisch im Schlafzimmer oder als Ablagefläche im Flur und in anderen Räumen. Auf einen Beistelltisch kann somit heutzutage eigentlich nicht mehr verzichtet werden – und wer kann schon von sich behaupten keinen der praktischen Möbelstücke Zuhause stehen zu haben?
beistelltisch

Gerade für Studenten, deren Wohnungen oder WG-Zimmer oftmals noch aus einem Sammelsurium an unterschiedlichsten Möbelstücken bestehen, ist ein Beistelltisch die ideale Wahl. Er kann als schöne Dekoration ebenso dienen wie als praktische Ablagefläche mit zusätzlichem Stauraum, da es inzwischen auch Beistelltische mit integrierten Schubladen oder einer weiteren Ablage gibt. Somit kann alles wunderbar verstaut werden und es wird zusätzlich auch noch Platz gespart, was gerade für Studenten einen besonders großen Vorteil darstellt. Besonders praktisch ist da natürlich ein Beistelltisch, der auch einiges aushält und somit aus einem robusten Material besteht. Glastische sehen zwar toll aus, bergen aber auch eine gewisse Bruchgefahr in sich. Dagegen eignen sich Tischchen aus Kunststoff oder Holz besser für alles, was man in den nächsten Jahren noch damit anstellen will. Da diese praktischen Helfer eine lange Lebenszeit aufweisen, lassen sie sich nach Belieben verschieben und woanders positionieren. Wer gerne umräumt und umdekoriert, sollte sich genau aus diesem Grund für einen Beistelltisch mit Rollen entscheiden. Das erleichtert die Arbeit ungemein und der kleine Tisch wird zum flexiblen Allroundhelfer.

Die handlichen Tische lassen sich inzwischen in jedem Möbelhaus und auch online im Internet kaufen. Oftmals haben aber auch Verwandte das ein oder andere Möbelstück übrig, das gerade Studenten mit offenen Armen in Empfang nehmen werden. Auch auf Flohmärkten kann man sich nach einem schönen Beistelltisch umsehen und diesen in der Regel zu einem sehr günstigen Preis erwerben. Und sollte der Beistelltisch, den man gekauft oder geschenkt bekommen hat, vielleicht irgendwann einmal doch nicht mehr dem eigenen Geschmack entsprechen, so gibt es immer noch die Möglichkeit diesen mit einer kleinen Tischdecke ein ganz anderes Aussehen zu verpassen. Auf diese Weise wird der Beistelltisch zum wandelbaren, dekorativen und funktionalen Möbelstück, auf das niemand verzichten kann.