Blå Station

Blå Station

Originalität aus Schweden

In der kleinen Küstenstadt Åhus im Südosten Schwedens gründete Börge Lindau 1986 das Unternehmen, dessen Namen sich aus seinen Initialen und dem Anfangsbuchstaben des Standorts der Firma zusammensetzt. Der Firmenname hat also nichts mit der Farbe Blau zu tun. Bis zur Gründung seiner eigenen Firma war Börge Lindau Mitarbeiter und Teilhaber in dem Design-Büro Lindau & Lindekrantz und hat dort schon sehr viele Erfahrungen in Bezug auf Möbeldesign gesammelt.

In seinem eigenen Unternehmen wollte Firmengründer Börge Lindau seine Ideen verwirklichen, Möbel, die einem außergewöhnlichen Design folgen, hochwertig verarbeitet sind und trotzdem mit modernen Fertigungstechniken produziert werden. Der Stil von Blå Station ist modern, individuell, klassisch und traditionell zugleich. Inzwischen wird das Unternehmen bereits in der zweiten Generation geführt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit jungen Designern und der Industrie, die so weit geht, dass sogar neue Bearbeitungstechniken und Materialien für die Entwürfe des jungen Teams entwickelt werden. Technik und Design gehen bei allen Blå Station Möbeln Hand in Hand.

Blå Station Möbel, das sind Büromöbel und Möbel für den Wohnbereich. Insbesondere aber eignen sich diese außergewöhnlichen Möbelstücke für die Objekteinrichtung. Für alle Zwecke werden Blå Station Möbel auch individuell auf Bestellung entworfen und gefertigt, so dass neben den Standardmodellen auch Einzelstücke erhältlich sind.

Modelle der schwedischen Design-Schmiede sind vorwiegend Kombinationen aus Aluminium und Edelstahl mit Holz, Kunststoffen und Textilgeweben. Aus einem Material, das speziell für dieses Produkt entwickelt wurde, bestehen die Möbel der Serie Sting, die als Stuhl und Bank erhältlich ist. Auf einem Stahlrohr-Untergestell, das aus einem Stück gebogen ist, befindet sich eine schlichte Sitzschale, die erstmals aus einem stranggepressten Aluminium-Profil gestaltet ist. Besonders elegant wirken die unsichtbaren Verbindungen zwischen Sitzfläche, und Stuhlgestell. Dieser stapelbare Stuhl wurde bereits mehrfach mit Design- und Innovationspreisen ausgezeichnet. Passend zum Stuhl wurde ein Sitzpolster entworfen, das die ideale Ergänzung des Designs bildet.

Snooze Rock ist der Name eines ganz besonderen Schaukelstuhls in Form eines Lounge-Sessels, dessen Design sich ideal der Snooze-Serie anpasst. Besonders auffällig an dem Stuhl, der aus einem Stahlrohr-Gestell mit einer gepolsterten und mit Alcantara überzogenen Holz-Sitzschale besteht, ist die Struktur in der Sitzschale, die durch ein spezielles Verfahren eingepresst wird.