Bloß nicht langweilig – Das Kinderzimmer 2010

Bloß nicht langweilig – Das Kinderzimmer 2010

Der Fantasie sollten keine Grenzen gesetzt werden: Das Bett ist ein Piratenschiff, der Schrank das Geheimversteck und der Stuhl ist eine Weltraumkapsel. Für Kinder sollten Möbel neben der Zweckmäßigkeit auch die Fantasie anregen. Wir zeigen Ihnen, wie auch das kleinste Zimmer zum Spielparadies wird.

Ein sehr altes Sprichwort erklärt: „Die Buben haben Lust zu reiten und zu kriegen, Die Mädchen zu Docken (Puppen) und zu Wiegen.“ Generell gibt es Unterschiede im Spielverhalten von Jungen und Mädchen, doch beide wollen letztendlich nur ein fantasievolles Kinderzimmer. Ob Ritter oder Prinzessin, Hauptsache die Möbel lassen sich schnell dazu umfunktionieren.

Kinderzimmer

Multifunktionale Kindermöbel sind immer die richtige Wahl. Zu empfehlen sind die Hocker-Tische. Je nach Bedarf lassen diese sich als Tisch für Mal- und Bastelarbeiten oder als Hocker für Sitzspiele umfunktionieren. Solche Möbel sind besonders in kleinen Kinderzimmern sinnvoll. Ist das Kinderzimmer etwas größer, so ist Platz für ein Zelt. Diese gibt es in ganz verschiedenen Ausführungen. Zum Beispiel als Ritter- oder Prinzessinnenzelt. Wer etwas mehr bezahlt, kann ein Zelt ergattern, das an der Decke befestigt wird. Dann hat das Kind ein Schaukel-Zelt. Hochbetten sind die optimalsten Kinderzimmermöbel. Es gibt unglaublich viele Erweiterungspakete für die Hochbetten. Zum Beispiel Kletterstangen, Seile, Hängematten, Höhlen und Rutschen. Auch bei Hochbetten können Sie zwischen vielen Themen das richtige für Ihr Kind raussuchen. Möbel mit integriertem Malbereich sind besonders bei kleinen Kindern sinnvoll. Zum Beispiel Bücherregale, die auf der Rückwand eine Papierrolle haben oder Tische, deren Oberfläche eine Tafel ist.

Kindermöbel sollten zudem immer sorgfältig verarbeitet sein, also keine scharfen Kanten oder gefährliche Anstriche haben. Am besten sind Kindermöbel aus unbehandeltem Massivholz. Neben den Möbeln sind natürlich auch die Stoffe wichtig. Diese sollten aus Baumwolle oder Leinen sein und kreativ bedruckt sein. Immerhin handelt es sich um ein Kinderzimmer und hier sollten sowohl Bub als auch Mädchen sich austoben können.