Damixa

Damixa

Das Unternehmen Damixa wurde im Jahre 1932 im dänischen Odense gegründet und hat dort bis heute seinen Stammsitz. Damixa hat sich spezialisiert auf Einhebelmischer und Brausegarnituren im Bad- sowie Zweigriff-Armaturen im Küchenbereich. 1967 brachte die Firma den europaweit ersten Einhebelmischer auf den Markt. Mittlerweile gehört dieser zur Standardausstattung in fast jedem Badezimmer.1976 wurde Damixa zu einem Teil der Masco Corporation, einem Unternehmensverbund, der heute zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich Einrichtungs- und Bauprodukte gehört. 1978 kam mit der hufeisenförmigen Befestigungsmutter für Einhebelmischer bei dem dänischen Hersteller ein weiteres Armaturenelement hinzu, dass das Unternehmen als eines der ersten in Europa fest in sein Repertoire integrierte. 1984 schließlich führte Damixa als erster Hersteller das heute in aller Welt bekannte Symbol für heißes und kaltes Wasser auf seinen Armaturen ein.

Heutzutage macht Damixa vor allem mit technologischen Innovationen, wie beispielsweise seinen binnen weniger Sekunden vom Fachmann austauschbaren Mischern von sich reden. Generell ist das Unternehmen nicht nur für seine qualitativ hochwertigen und in Design sowie Funktionalität herausragenden Armaturen bekannt, sondern vor allem für seine technischen Raffinessen und die immer neuen technologisch fortschrittlichen Ideen des firmeneigenen Entwicklungsteams. Der Bereich Forschung und Entwicklung, sowie der Konstruktionsbereich für die Gestaltung neuer Armaturenmodelle ist im dänischen Geschäftsbereich beheimatet. Die Produktionsstätten für die unterschiedlichen Arten von Wasserhähnen und Badezimmeraccessoires haben ihren Sitz in Dänemark und Italien.

Die Gussfertigung der Armaturen erfolgt im deutschen Reinicke. Damixa ist mit Tochterfirmen im deutschen Iserlohn, sowie in den Niederlanden, Belgien und Italien in unterschiedlichen europäischen Ländern vertreten. Etwa 73% seiner Produktion exportiert das Unternehmen in mittlerweile über 60 Länder der Welt. In seinen unterschiedlichen Produktionsstätten beschäftigt Damixa insgesamt 613 Mitarbeiter und erwirtschaftet mit ihrer Hilfe einen jährlichen Umsatz von circa 97 Millionen Euro.