Decor Walther

Decor Walther

Neue Klassiker von Decor Walther

1973 gründete der Firmeninhaber Harald Walther sein Unternehmen in Frankfurt am Main. Ursprünglich war die Firma ein kleines Fachgeschäft, das Sanitärobjekte, Leuchten und Beschläge anbot. Der Kontakt zu den Kunden und Lieferanten zeigte sehr schnell, dass es gerade im Bereich der Badgestaltung an formschönen Accessoires fehlte, die man gerne verkauft hätte. Die Frau des Firmeninhabers, Maiken Walther, setzte die ihr eigene Kreativität ein und entwarf erste Leuchten und Accessoires, die speziell im Badbereich zum Einsatz kommen sollten.

Die Vermutung des Ehepaares bestätigte sich, denn innerhalb kurzer Zeit setzte ein großer Verkaufserfolg ein, was dazu führte, dass aus dem kleinen Fachgeschäft inzwischen ein angesehener Anbieter hochwertiger Badaccessoires wurde. Mit über zweitausend Fachhandelskunden in der ganzen Welt hat sich das Familienunternehmen inzwischen einen internationalen Namen geschaffen.

Nicht allein das Design der Produkte von Decor Walther überzeugt, sondern auch ihre hochwertige Qualität. Die drei Serien Brick, Bloque und Corner bieten eine große Auswahl an außergewöhnlichen Formen in mattem oder glänzendem Edelstahl, die jede Badausstattung mit Handtuchhaltern, Rollenhaltern, WC-Bürsten, Seifenspendern und anderen sinnvollen Details ideal abrunden.

Eine große Auswahl an Wand- und Kosmetikspiegeln fügen sich in die Ausstattungsserien ein und zeigen sich in Formen, denen man ihre Funktion nicht immer auf den ersten Blick ansehen muss. So werden kleine Kosmetikspiegel mit Hilfe von Saugnäpfen an den Fliesen befestigt, die in ihrer Form und Größe kaum selbst von einer Fliese zu unterscheiden sind. Ein umfassendes Angebot an Wand-, Decken- und Spiegelleuchten, die ebenfalls dem sachlichen Stil aus gebürstetem und glänzendem Edelstahl folgen, runden die Badprogramme von Decor Walther ab.