Der drehbare Sessel

Der drehbare Sessel

Ein bequemes Möbelstück das sich drehen lässt? Göttlich. Multifunktional trifft auf Gemütlichkeit und Design auf Farbe. Wir stellen Ihnen die neusten und schönsten drehbaren Sessel vor und verraten Ihnen damit exklusiv unsere Favoriten.

Nach einem langen, stressigen Arbeitstag fällt man in den bequemen, weichen Sessel: Entspannung pur. Doch das Buch liegt hinter dem Sessel… Zum Glück lässt sich der Sessel drehen. Aufstehen ist damit nicht mehr nötig.

drehbarer_sessel

BIG ARM wurde von Shin Azumi und Tomoko Azumi entworfen und von BRÜHL hergestellt. Es handelt sich um einen runden, drehbaren Sitzhocker, an dem ein Greifarm als Rückenlehne befestigt wurde. Erhältlich ist der Sessel mit Leder- oder Hightech-Stoff. Wir finden, dass dieser Sessel gut zum jungen, modernen Wohnen passt. Der Sessel GLUON von MOROSO wurde aus einem Stahl-Gestell geformt. Polyurethanschaum lässt die Rücken- und Sitzflächen bequem werden. Zu dem drehendem Sessel gibt es auch einen drehbaren Hocker. Unsere Favorit-Farbe ist das knallige Orange. ZANOTTA hat mit EVOLUTION 884 den Klassiker Ohrensessel neu definiert. Der Sessel wurde von Ora Ïto entworfen und aus Polyurethan hergestellt. Technisch bietet dieser Sessel die ultimative Drehung. Bedeutet: Der moderne Ohrensessel dreht sich um 360 Grad. Die Lackierung ist kratzfest und in den Farben Schwarz oder Weiß zu erwerben. Der Bezug ist aus Stoff oder Leder und dazu noch abnehmbar. Eben ein alter Klassiker, der neue Materialien und Technologien beherbergt. Futuristisch und trotzdem bequem ist der Sessel TRUFFLE von PORRO. Das Design stammt aus der Feder von Jean Marie Massaud und erinnert an ein UFO. Die typische Gestalt eines Sessels sucht man hier vergeblich. Stattdessen findet man eine niedrige Sitzgelegenheit mit Armlehnen vor. Der Sessel wurde aus thermoplastischem Material gefertigt und ist in den Farben Kreideweiß, Schwarz oder Green Spring erhältlich. Wobei letztere Farbe unser absoluter Favorit ist.

Moderne Sessel sollten sich drehen lassen. Das ist einfach praktischer. Außerdem sollten sie ein cooles Design mitbringen, so wie die eben vorgestellten Sessel. Da bleibt doch nur noch etwas zu sagen: Reinsetzen und Genießen.