Der Empfang – Die Vistenkarte eines Unternehmens

Der Empfang – Die Vistenkarte eines Unternehmens

Der erste Eindruck zählt! – Diese Erkentniss ist besonders dann wichtig, wenn es darum geht, sein Unternehmen mit einem ansprechenden Empfangsbereich auszustatten. Denn ein möglicher Kunde, ein neuer Bewerber oder Presseverteter erhält über den Empfangsbereich bereits ein erstes einprägsames Gesamtbild vom Unternehmen.

Die Empfangstheke
Hat man einen ausreichend großen Eingangsbereich in den firmeneigenen Räumlichkeiten, ist es von Vorteil eine Empfangstheke in die Büromöbelaustattung zu integrieren um. In erster Linie verleiht die Empfangstheke dem Unternehmen einen Hauch mehr Proffessionalität. Hierbei sollte Empfangstheke jedoch zwangsläufig mit einem Mitarbeiter besetzt sein um bei Besuchern eine entsprechende Wirkung zu erzielen.

Wird die Empfangstheke tagtäglich genutzt, so ist es notwendig, dass die Empfangstheke genügend Stauraum, Ablageflächen und Arbeitsfläche bieten kann. Schließlich sollte genügend Platz für allerlei Equipment, wie zum Beispiel das Telefon, den Drucker, einen Computer oder das Faxgerät vorhanden sein.
Schreibutensilien benötigen ebenfalls eine Ablagefläche und die Empfangstheke sollte für Besucher zudem aufgeräumt sein, denn wie schon erwähnt, gilt hier die Devise, dass der erste Eindruck zählt.

© fhmedien_de - Fotolia.com
© fhmedien_de – Fotolia.com

Thekenmodelle

Es gibt verschiedene Modelle von Empfangstheken. Einige Thekenmodelle, an denen im Sitzen gearbeitet werden kann, sind auch für die Kunden recht niedrig gehalten. Je nach Thekenmodell können sich die Kunden mit an die Empfangstheke setzen oder nicht. Soll der mögliche Kundeneinblick minimiert werde, dann empfiehlt sich eine Empfangstheke mit Sichtschutz bzw. eine Empfangstheke, an der die Kunden stehen bleiben müssen.

Moderne Empfangstheken sind in verschiedensten Farben, Formen, Größen und Materialien verfügbar. So findet sich für jeden Geschmack und für jedes Büro ein passendes Exemplar. Runde Empfangstheken, zum Beispiel Modelle von Büromöbel-Experte, bieten sich für große Empfangsräume an, da sie sehr kommunikativ sind und die Kunden von allen Seiten an die Theke treten können. Ist im Büro nur wenig Platz, so findet sich sicherlich auch hierfür eine schmale Empfangstheke, an der Ihre Kunden empfangen werden können.

Achten Sie auf die Details

Eine Detailverliebtheit kann ein entscheidender Faktor sein, damit sich ein Besucher wohlfühlt. Hier kann man bereits beim ersten Kundenkontakt, mit stimmigen und farblich aufeinander abgestimmen Möbeln im Empfangsbereich neben dem eigentlichen Verkaufsgespräch, maßgeblich dazu beigetragen werden, das sich Kunden wohlfühlen. Sinnvoll ist es zudem, seinen Empfangsbereich mit Pflanzen, Besuchertischen, auf denen Zeitschriften abgelegt werden und bequemen Besucherstühlen wie etwa Freischwingern auszustatten.

Fazit

Moderne Empfangstheken rücken Unternehmen in zunehmendem Maße in ein besseres Erscheinungsbild. Kunden, die sich schon in den ersten Minuten in einem Unternehmen wohl fühlen, sind die entspannteren Kunden, die zugänglicher für Angebote und Vorschläge sind.