Der Kamin – Eine heiße Sache

Der Kamin – Eine heiße Sache

kaminbauWarme Socken und Kuschelklamotten sind das Eine. Ein Kamin ist das andere. Sie wärmen durch ein faszinierendes Feuer. Bei den tollen neuen Exemplaren werden Sie Feuer und Flamme sein. „Eins, zwei, drei, vier – das Glück ist bei mir.“ Diesen Spruch sollten Sie ab sofort jedes Mal aufsagen, wenn sie einen Schornsteinfeger sehen. Laut Volksglauben bringt dieser Spruch mit einer Umarmung Glück. Sollten Sie sich nach diesem Artikel für einen Kamin entscheiden, dann werden Sie den Schornsteinfeger zukünftig öfters sehen.

Kamine geben uns Wärme, Geborgenheit und Licht. Das ist Balsam für die Seele. Bei dem beruhigenden Feuer wird fernsehen einfach uninteressant. Es gibt neue Kaminkreationen. Da ist sicher was für Sie dabei. Kamine in Flachbildschirmoptik sind flächenbündig in der Wand eingearbeitet. So ersetzen sie garantiert jeden tollen, neuen Fernseher. Bewegliche Kamine sind optimal für moderne und offene Grundrisse. Sie stehen frei im Raum und können beliebig gedreht werden. Klassisch sind die verputzten Kamine. Diese können in Trendfarben angestrichen werden oder mit Mosaiken beklebt werden. So wird ihr Kamin zu einem ganz individuellen und persönlichen Hingucker.

Eine Anschaffung muss gut geplant sein: Der Kamin braucht einen eigenen Abzug. Die Züge sind in den Bauplänen eingezeichnet. Sollte keiner vorhanden sein, muss ein neuer gebaut werden. Dieser kann entweder draußen oder drinnen Langlaufen. Der Schornsteinfeger kennt sich mit Abzügen aus und plant auch neue. Ist dies geklärt sollten Sie einen Kaminbauer aufsuchen. Dann wird der Kamin eingebaut und vom Schornsteinfeger abgenommen.Die Leistung von Kaminen liegt zwischen 4 und 15 Kilowatt. Die Kapazität richtet sich nach der Größe des Raumes. In moderneren Häusern benötigen Sie weniger Kilowatt-Leistung. Die neuen Kamine geben Strahlungswärme direkt ab und erzeugen Strömungswärme durch Luftzirkulation.

Zudem sind Kamine gut für unser Klima. Denn ein Baum entzieht der Umwelt sein ganzes Leben lang Kohlendioxid und speichert es. Beim Verbrennen wird die gleiche Menge freigesetzt. Ein natürlicher Emissionshandel. Zum Verbrennen eignen sich generell Laubhölzer besser als Nadelhölzer. Buche und Eiche brennen am längsten.
Ein Kamin ist nicht nur für Ihre Seele gut, er bringt Ihnen auch Glück. Der Schornsteinfeger wird dafür sorgen.