Der ökologische Trend – Möbel und Deko aus Naturholz

Der ökologische Trend – Möbel und Deko aus Naturholz

Naturholz war schon immer das Material Nummer 1 in Sachen Hausbau und Möbel. Heute, nach Jahrzehnten mit Kunststoffen, erinnern wir uns gern wieder an diesen umweltfreundlichen, natürlichen und gesunden Rohstoff, der sich jedem Wohnungsstil perfekt anpasst. Mancher wusste dies schon immer, aber nun setzen Menschen verstärkt auf den aktuellen ökologischen Trend, der bewusstes Verhalten einschließt, ebenso wie Energiesparmaßnahmen. Vollholzmöbel aus Naturholz sind langlebig, sehen wunderschön aus und werden in zahllosen Varianten angeboten.

Holz passt überall

Die Auswahl fällt schwer. Vielleicht ist eine erste Eingrenzung der schönen Stücke über die Frage möglich, welche Möbel benötigt werden. Jeder Raum kommt für Naturholzmöbel infrage. Schreibtische in Kinder- und Arbeitszimmer, Esstisch und Anrichte in Küche oder Esszimmer, Kommoden im Flur, Schranksysteme in Keller und Hobbyraum, ein bequemes Bett im Schlaf- und ein ausgefallener Couchtisch im Wohnzimmer sind nur einige Beispiele für die Bestückung der Innenräume. Dazu kommen Terrassenstühle, eine Gartenbank für lauschige Ecken und natürlich zahlreiche unverzichtbare Beistelltischchen.

Holz ist nicht gleich Holz

Auch die Holzart kann Einfluss auf die Entscheidung nehmen: Kiefer, Buche, Eiche, Birke, Akazie, Ahorn, Pinie, Palisander, Walnuss, Fichte, Nussbaum, Teak, Rattan oder sogar Mangoholz – die Fülle der Hölzer reicht für viele Möbel. Außerdem sind die Stücke lackiert oder natur, gewischt oder gelaugt und geölt zu haben. Je nach Behandlung können sie auf antike Optik präpariert sein, wirken patiniert oder wie mit goldenem Honig übergossen.

Modern wie antik attraktiv

Bleibt noch die Frage des Stils: Auch ein Naturholztisch in Massivbauweise kann modern ausfallen. Auf jeden Fall wirken Naturholzmöbel konstant zeitlos, vor allem mit wenigen Verschnörkelungen. Trotzdem ist der Charme klassischer beziehungsweise antiker Möbelbauweisen, zum Beispiel mit gedrechselten Beinen, geschwungenen Armlehnen oder runden Konturen, einfach unwiderstehlich. Zudem verfügen diese Möbel meist über ausgesprochen viel Stauraum, beispielsweise durch tiefe oder, wie bei Apothekerschränken, sehr viele Schubladen.

Holzmöbel passen überall

Es ist ein Genuss, mit Vollholzmöbeln zu wohnen. Entsprechend kann mit passender Dekoration aus Naturholz der Stil des Hauses fortgesetzt werden. Blumentreppen auf der Veranda, Bilderrahmen an den Wänden und saisonaler Bastelschmuck sorgen für Farbe, Lebendigkeit und natürliche Harmonie. Holz korrespondiert mit allen Farben im Wohnbereich, ob rote Sofakissen, blaue Stuhlbezüge oder bunte Teppiche. Deshalb ist kaum ein Material so vielseitig verwend- und einsetzbar. Aufgrund der langjährigen Schönheit und Haltbarkeit lohnt sich die Investition in Vollholzmöbel unbedingt.

Bild: © lciva_design - Fotolia.com