Der perfekte Winter-Blumenstrauß

Der perfekte Winter-Blumenstrauß

Wir haben Ihnen den perfekten Winter-Blumenstrauß zusammengestellt. Den können Sie an Freunde verschenken oder einfach selbst behalten. Unser Lieblingsstrauß im Monat Januar ist ideal für die grauen Tage, denn er bringt ganz viel Farbe in Ihr Zuhause.

Ab sofort stellen wir Ihnen jeden Monat einen Blumenstrauß vor. Dabei steht jeder passend zu dem Monat. Unser Januar-Blumenstrauß ist fröhlich und farblich. Genau das Gegenteil vom aktuellen Wetter. Allerdings kommt mit diesem Blumenstrauß jetzt schon Vorfreude auf den Frühling auf.
winterstraus

Sie brauchen für diesen Winter-Blumenstrauß lilafarbene und pinkfarbene Anemonen und Eustoma, sowie pinkfarbene Nelken und weiße Amaryllis. Das Beiwerk bilden Gräser und je nach individuellem Geschmack Schleierkraut. Die faszinierenden Blüten der Amaryllis sollen bei dem Strauß oben hervor gucken. Deshalb lassen Sie dieser den längsten Stiel. Idealerweise verwenden Sie zwei Blüten der Amaryllis. Drumherum werden nun treppenförmig die pink- und lilafarbenen Anemonen und Eustoma gesteckt. Dabei können je nach Geschmack die pinkfarbenen Nelken dazu gesteckt werden. Die Gräser bilden den Boden des Blumenstraußes. Diese werden unten am Strauß befestigt. Den ganzen Winter-Blumenstrauß sollten Sie locker binden, so entsteht ein längliches, stillvolles Gebilde. Nach Bedarf können Sie nun das Schleierkraut dazwischen stecken. Allerdings wirkt dies sehr festlich und ist nur sinnvoll, wenn der Strauß für eine Feierlichkeit genutzt werden soll. Ansonsten sollten Sie dieses Beiwerk weglassen. Als Vase eignet sich für den Winter-Blumenstrauß eine transparente aus Glas. Alternativ funktioniert auch eine schlichte, weiße Vase. Der Preis unseres Lieblingsstraußes beläuft sich etwa zwischen dreißig und vierzig Euro, je nachdem wie viele Blüten Sie auswählen.

Das besondere an diesem Winter-Blumenstrauß sind die Farben. Diese wirken sehr Warm und in der Kombination mit dem Weiß der Amaryllis edel. Zusätzlich sind die Blüten der ausgewählten Blumen wahrlich schön und so zart, wie die Hoffnung auf den Frühling.