Der Wäschekorb

Der Wäschekorb

Musste einst die dreckige Wäsche ihr Dasein auf dem Boden fristen, so gibt es nun die Möglichkeit einer komfortableren Unterbringung: Dem Wäschekorb. Dieser schützt Sie zudem vor dem unschönen Anblick. Wir stellen Ihnen die schönsten Wäschekörbe vor.

„An einem schmutzigen Lumpen kann man sich nicht sauber waschen.“ Dies besagt ein altväterliches Sprichwort und beweist einmal wieder wie wahr diese doch sind. Bei schmutziger Wäsche hilft nur eins: Waschen. Allerdings staut sich dreckige Wäsche häufig an. Damit diese schön versteckt ist, gibt es Wäschekörbe.

waeschekorb

DECOR WALTHER bietet den Wäschekorb DW 215 an. Dieser ist in polierten oder matten Edelstahl erhältlich. Es handelt sich um eine kubische Form, die oben mit einem Klappsystem ausgestattet wurde. So lässt sich die dreckige Wäsche kinderleicht in den großen Behälter befördern. Wir finden, dass DW 215 ganz wundervoll zu einer modernen Einrichtung passt. Der Wäschekorb der Firma SKAGERAK stammt aus der Serie NAUTIC und diese besticht durch den angesagten und natürlichen Holz-Look. Dieser wurde mit dem maritimen Lochmuster ausgestattet und passt zu Liebhaber von natürlichen Holzmöbeln. Von REXA DESIGN stammt ein Wäschekorb aus dem Material Korakil. Dieser Korb wurde mit einem komplett abnehmbaren Deckel versehen und überzeugt durch seine quadratische Form. Er passt zu minimalistischer oder puristischer Einrichtung. Von HEY-SIGN stammt ein sehr praktischer Wäschekorb. Diese wurde aus Schurwolle gefertigt und mit zwei Tragegriffen versehen. Insgesamt ist er in 36 Farben erhältlich und trägt eine sinnvolle Beschriftung auf der Seite: 30, 60 und 90 Grad. Der perfekte Wäschekorb für ländliche Einrichtungsstile, wie zum Beispiel das skandinavische Einrichten.

Wäschekörbe lassen die schmutzige Wäsche schnell und effektiv verschwinden. Eben ein idealer Helfer, der dekorativ für Ordnung sorgt. Nachdem Aufenthalt im Korb gibt es den Waschgang und dann ist auch der Lumpen wieder sauber.