Designerlampe

Designerlampe

Eine Designerlampe ist nicht einfach nur ein Beleuchtungsmittel, sondern in erster Linie auch ein besonderes Stilmittel, das in einem modernen und eleganten Interieur seinen Platz findet. Bestimmte Markenprodukte sind für manchen Freund des modernen Designs ein unbedingtes Muss bei der Wohnungseinrichtung.

So manche Designerlampe hat sich im Laufe der Zeit zum Kult- und Kunstobjekt entwickelt. Eine der ersten Lampen dieser Art war die Wagenfeld-Lampe aus der Bauhaus-Bewegung. Sie ist noch heute ein Kultobjekt und wird nach wie vor von einem lizenzierten Hersteller nachgebaut. Als typisches Designobjekt des Bauhaus-Stils hat diese Tischleuchte ein schlichtes und dennoch außergewöhnliches Aussehen.

Neben klaren und schlichten Formen aus Glas, Edelstahl und Messing kann eine Designerlampe auch eine außergewöhnliche Form und Gestaltung aufweisen, die sich sowohl einem klaren und nüchternen Wohnstil anpasst, wie auch dem Landhausstil oder einem mediterranen Wohnstil. Glas kann in seiner klaren Formen, genauso gut aber auch bunt eingefärbt oder als Opalglas Verwendung finden. Selbst Kunststoffe sind Materialien, die bei einer Designerlampe zum Einsatz kommen.

Designerleuchten sind für alle Einsatzbereiche zu finden, als Hängelampe, Stehlampe, Tisch- oder Wandlampe und auch als Schreibtischleuchte. Selbst Außenbeleuchtungen für Gebäude und Gartenleuchten können teure Designerlampen sein. Wer es sich leisten kann und den klaren oder manchmal auch verspielten Stil dieser Leuchten bevorzugt, dem bieten Hersteller und Designer die Möglichkeit, sein Haus und Grundstück rundum stilecht zu beleuchten.