Designerstuhl

Designerstuhl

Der Designerstuhl ist das beste Stück in der Wohnung oder im Haus. Er ist nicht nur sündhaft teuer gewesen, sondern lädt zudem auch nicht wirklich zum Sitzen ein. Vielmehr dient er als Beschauungsobjekt für seltene Gäste. Designerstühle sind im Allgemeinen keine Massenware, was wohl auch durchaus den Preis rechtfertigen könnte. So hatte man noch vor einigen Jahren gedacht, weswegen in den wenigsten Wohnungen Designerstühle zu finden waren. Heute sind Designerstühle in wesentlich mehr Haushalten anzutreffen. Dies mag zum einen daran liegen, dass diese Modelle mittlerweile auch „sitztauglich“ geworden sind, zum anderen aber sind sie – zugegeben, dank Second-Hand-Läden – auch zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Das Schmuckstück einer Wohnung könnte ein Designerstuhl sein.

designerstuhlManche Menschen haben das Glück, sich alles Mögliche leisten zu können, warum also nicht auch einen Designerstuhl? Sie können einem Essbereich einen Hauch von Luxus verleihen, können aber auch ein Büro zu einem edlen Raum machen. Es bleibt letztlich jedem selbst überlassen, wo er einen Designerstuhl aufstellt. Wichtig ist doch, dass man sich mit dem Stuhl identifizieren und auch wohlfühlen kann. Und wenn wir doch mal ehrlich sind, so blicken wir doch schon hin und wieder ein wenig neidisch oder bewundernd in die Schaufenster von Geschäften, die ausschließlich Designermöbel verkaufen.