Skip to main content

Die neuen Wassergläser

Aus dem Wasserglas wird nicht nur Wasser getrunken. Auch für Limonade und Säfte werden diese Gläser benutzt. Inzwischen gibt es Wassergläser in verschiedenen Formen, Größen, Dicken und Farben. Wir sagen Ihnen welche modern sind.

Das Wasserglas wird aus gepresstem Hohlglas gefertigt, also eine industrielle Produktion. Deshalb gibt es auch so eine enorme Vielzahl an unterschiedlichen Gläsern. Mundgeblasene Gläser sind teurer und darum selten als Wassergläser im Gebrauch.

wasserglas

Muster und Farbe auf Gläsern ist wieder modern. Waren diese farbigen Wassergläser einst verschrien, stehen sie nun wieder ganz oben im Einkaufsregal. Allerdings sind Knallbunte Varianten eher selten zu finden. Es handelt sich eher um dickeres Glas mit kleinen abstrakten Mustern. Zum Beispiel grüne Pixel, weiße Sternschnuppen oder blaue Blumenrangen. Doch es gibt auch farbige Gläser. Allerdings sind diese nicht bunt sondern schlicht weiß, schwarz oder grau. Weiterhin sind diese Gläser sehr durchsichtig und können ebenfalls mit einem Muster versehen sein. Zum Beispiel ein schwarzes Glas mit weißem Blumenmuster. Beliebt sind trotzdem auch noch die klassischen und schlichten Gläserformen. Beispielsweise, leicht rundliche und nach oben enger werdende Varianten. Die schlichte Ausführung ist auch modern mit einem Stiel. Die Wassergläser ähneln so den Weingläsern. Dadurch wirken sie elegant und edel. Ausgebeulte und verbogene, fast skulpturenhafte Gläser liegen zurzeit sehr im Trend. Diese Gläser sind wahre Kunstwerke und verschönern jeden Tisch. Dickeres Glas ist dieses Jahr beliebter als dünneres, feines Glas. Die Wassergläser wirken dadurch massiver und trotzdem sehen sie sehr edel aus.

Mundgeblasene Wassergläser sind zwar nicht günstig, aber sehr schick und erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Qualität wird für uns viel wichtiger als Quantität. Handwerkliche Arbeit steht deshalb hoch im Kurs. Auch mundgeblasene Gläser gibt es in den verschiedenen Trend-Varianten.