Die perfekte Balkongestaltung

Die perfekte Balkongestaltung

Ein Balkon wird als Ruhezone genutzt. Darum sollte er wohnlich und gemütlich gestaltet werden. Balkonpflanzen unterstreichen dieses und lassen den Balkon zu einer Oase werden.

Heutzutage kann fast jede Pflanze in Kübeln und Töpfen gehalten werden. Deshalb eignen sich fast alle Blumen als Balkonpflanzen. Allerdings ist bei der Gestaltung die Lage und Größe des Balkons ausschlaggebend. So ist eine südliche Lage für Sonnenliebende Blumen geeignet, die nördliche Lage ist für Schattengewächse optimal. Bei der Größe gilt die Faustformel: Je kleiner die Fläche, desto kleiner sollten die Blüten und Blätter sein.

balkongestaltung

Die beliebtesten Balkonpflanzen sind Geranien und Petunien. Doch im Trend liegen gerade originelle und praktische Pflanzen. Zum Beispiel die Clematis. Diese Blume bildet im Sommer einen dichten Blütenteppich, der vor ungewünschten Einblicken durch Nachbarn schützt. Neuzüchtungen der Clematis können im Kübel gezogen werden. Die Clematis ist perfekt für einen Südbalkon. Ein Nordbalkon kann mit Funkien und Farnen gestaltet werden. Die blühen zwar nur spärlich, aber bestechen durch satte Grüntöne.

Modern sind Gestaltungen nach Themen. Zum Beispiel der Italienische Balkon. Bei der italienischen Gestaltung werden Olivenbäumchen und Orangenbäumchen auf der Terrasse arrangiert. Auch Balkone die nach Farbthemen gestaltet sind, sind modern. Im Trend liegen bunte Gestaltungen – bunte Kästen und eine Mischung aus vielen verschiedenen farbigen Blumen. Aber auch einfache farbige Gestaltungen sind modern. Zum Beispiel ein Ensemble aus roten und rosafarbenen Geranien und Petunien.

Bei der Wahl der Balkonblumen sind zusätzlich einige Kriterien zu beachten. Endscheidend ist hier, ob die Pflanzen winterhart sind. Auch, ob es sich um einjährige Pflanzen oder mehrjährige handelt. Diese Kriterien zeigen den Pflegeaufwand. Eine Blume die nicht winterhart ist, muss im Haus oder der Wohnung überwintert werden. Eine einjährige Pflanze verblüht nach dem Sommer und muss entfernt werden. Den niedrigsten Pflegeaufwand bieten mehrjährige, winterharte Pflanzen. Diese sind perfekt für Menschen ohne grünen Daumen.