Die perfekte Garderobe für den Flur

Die perfekte Garderobe für den Flur

Im Flur hängt sie, die Garderobe. Als nützlicher Helfer zum Aufhängen von Jacken. Dabei sollte die Garderobe genau Ihren individuellen Ansprüchen genügen. Wir haben verschiedene rausgesucht und stellen für jeden Typen die passende Garderobe vor.

Ihr Flur ist klein oder bietet jede Menge Platz? Sie suchen eine Garderobe passend zu Ihrem Einrichtungsstil? Kein Problem. Wir haben für jeden Geschmack das Richtige gefunden. Generell empfiehlt es sich bei einem kleinen Flur eine Wandgarderobe zu kaufen. Bei einem großen Flur können auch stehende Garderoben gewählt werden.

perfekte_garderobe

Für Traditionalisten, die Einrichtungsstile wie Landhaus, skandinavisch oder romantisch bevorzugen, sind folgende Garderoben geeignet: Die Garderobe D.0602 von DEBAGGIS ist passend bei wenig Platz. Sie wird einfach an der Wand befestigt. Die Garderobe bietet sechs Knöpfe und eine Stange zum Aufhängen. Zusätzlich ist noch eine Ablagefläche vorhanden. CANOVA von MODENESE GASTONE ist perfekt für einen Flur, der viel Platz bietet. Die Garderobe ist einer alten Tür nachgeahmt und bietet mit verschiedenen Harken Platz zum Aufhängen. Die moderne Variante für Liebhaber des Purismus oder Minimalismus ist die Garderobe LATVA von LECORBEILLE. Diese ist eine Wandgarderobe und ähnelt der Form von Zweigen. Sehr schön ist, dass diese in vielen Farben erhältlich ist. Für mehr Platz ist die Garderobe PRADO von ZEUS ideal. Diese ist ein Konstrukt aus mehreren Armen, die oben einzelne Harken bilden. Für Naturliebhaber dürften die folgenden Garderoben passen: ACATE von DRIADE und PIANO von FELD. Die Garderobe ACATE ist einem Baum nachempfunden und dabei bilden die Blätter die Aufhängung. PIANO hingegen erinnert an Klaviertasten aus Holz. So lassen sich einzelne Tasten ziehen und als Harken benutzen.

Geschlossene Garderobenschränke gehören der Vergangenheit an. Der neuste Trend sind offene Garderoben. Zudem sind schlichte Garderoben aus Metall Out. Die neuen Garderoben sollen Kunstwerke darstellen. Natürlich immer passend zu dem eigenen Einrichtungsstil.