Duscholux

Duscholux

Baden und Duschen mit Duscholux

Der heutige Weltmarktführer in der Herstellung und im Verkauf von Duschwänden und Acrylwannen, Duscholux, wurde im Jahr 1969 im süddeutschen Schriesheim von dem Gründer der Baumarktkette Bauhaus, Heinz G. Baus, gegründet. Eines der ersten und erfolgreichsten Produkte war eine faltbare Duschwand, die es bis dahin in Deutschland noch nicht gab. Design und Technik der Duschwände entwickelten sich im Laufe von über dreißig Jahren stetig weiter und andere Produkte, wie Acrylbadewannen, Wellnessausstattungen und Raumkonzepte kamen hinzu.

Im Mittelpunkt der Firmenphilosophie von Duscholux steht die Kombination aus einem starken Design und hoher Funktionalität der Produkte. Bei der Befolgung dieses Grundsatzes wird bei Duscholux auch die Qualität nicht außer Acht gelassen. Die bisherigen Entwürfe des Unternehmens wurden bereits mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet. Effiziente Herstellungsverfahren erfordern moderne Fertigungstechniken und Produktionsanlagen. Beide Voraussetzungen erfüllt das Unternehmen und ermöglicht damit eine rationelle Serienfertigung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weltweit werden Duscholux-Erzeugnisse in zehn Produktionsstätten hergestellt und durch zwanzig Vertriebsorganisationen in die ganze Welt ausgeliefert. Durch diese Produktions- und Vertriebspolitik kann das Unternehmen zum einen das bekannte Markensortiment international anbieten, andererseits aber auch auf spezielle regionale und nationale Bedürfnisse eingehen. Man folgt damit dem Grundsatz des globalen Denkens bei lokalem Handeln.

Eine Duschkabine von Duscholux hat heute nichts mehr gemein mit den ersten Objekten, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Eine Duschkabine besteht heute nicht mehr aus Kunststoff-Falttüren, die sich nur umständlich öffnen ließen und nur einen schmalen Einstieg in die Dusche ermöglichten. Weiträumigkeit und Transparenz sind die Stichworte, unter denen moderne Duschwände gestaltet werden. Sie bestehen aus bruchsicherem Klarglas oder klarem, stabilem Kunststoff und bieten durch die Verwendung von Schwing- und Gleittüren breite und bequeme Einstiege.

Eine Dusche ist nicht mehr einfach quadratisch, sondern kann genauso gut halbrund, flach oder fünfeckig geformt sein. Dem trägt man bei Duscholux Rechnung und bietet immer die passende Duschabtrennung an.