Eckbankgruppe

Eckbankgruppe

Das Frühstück, Mittag oder Abendessen sollte in einem freundlichen und gemütlichen Ambiente eingenommen werden. Das Zitat „Das Auge isst auch mit“ bezieht sich zwar in erster Linie auf die zubereiteten Speisen, doch wenn die Umgebung nicht sehr einladend ist, dann mag auch das Essen nicht so richtig schmecken. Dann kann es sein, dass man sich überall hinsetzt, nur nicht in ein ungemütliches Esszimmer.

eckbankgruppeEine gemütliche Eckbankgruppe kann das Essen auch schnell zu einem Highlight machen, zu einem Ereignis, auf das man sich schon vor dem Frühstück freuen kann. Orange-Töne bieten sich für den Essbereich besonders an, da sie den Appetit anregen. Doch Vorsicht: Verwenden Sie nicht nur kräftige Farben, das Spiel mit verschiedenen Nuancen lohnt sich in jedem Fall. Zu einem freundlich gestalteten Esszimmer passt eine Eckbankgruppe in Buche genauso wie eine Gruppe in Nussbaum, hier kann jeder seinem eigenen Geschmack freien Lauf lassen.

In kleinen Essbereichen bieten sich Eckbankgruppen mit einem sich unter der Sitzfläche befindlichen Stauraum an. Dinge, die bei den Mahlzeiten gebraucht werden, wie zum Beispiel Tisch-Sets, haben hier gleich ihren Stammplatz. Übrigens: Eckbankgruppen sind sowohl für vier als auch für sechs Personen erhältlich.