Ein Gartenhaus für den kleinen Urlaub im Grünen

Ein Gartenhaus für den kleinen Urlaub im Grünen

Zum Wohnen ist das Gartenhaus nicht gedacht, wohl aber dafür, dass der Besitzer schöne Stunden in seiner grünen Oase verbringen kann. Schließlich hegen passionierte Gärtner ihr Stückchen Grün rund ums Haus liebevoll und wollen die Früchte ihrer Arbeit auch im Kreis ihrer Familie und Freunde genießen. Das eigene Gartenhaus bietet dafür das perfekte Ambiente, vor allem, wenn es liebevoll gestaltet und etwa mit einem kleinen Grillplatz ausgestattet ist.

Gartenhaus

Das Gartenhaus im Wandel der Zeit

Beliebt wurde das Gartenhaus in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als das Bürgertum damit begann, in seinen Gärten Gartenhäuschen zu errichten. Diese dienten einerseits zu repräsentativen Zwecken, weil die Besitzer ihren Status nach außen demonstrieren konnten, hatten aber auch einen ganz praktischen Zweck: Die kleinen Häuschen wurden von den Bürgern als Weinkeller genutzt.

Heute nutzen Gartenbesitzer ihr Gartenhaus auf vielfältige Weise. Es dient als Geräteschuppen für die Werkzeuge, die für die Gartenarbeit benötigt werden, als Abstellraum oder als sozialer Treffpunkt. Gartenbesitzer, die auf der Suche nach einem neuen Gartenhaus sind, haben mittlerweile eine riesige Auswahl an Möglichkeiten. Die Gartenhäuser von www.gartenhaus-gmbh.de bestechen durch ihre hohe Qualität und ihre architektonische Vielfalt. Die Bandbreite reicht vom kleinen Häuschen, das nur wenige Quadratmeter groß ist, bis hin zum richtigen Modulhaus, das sich als Büro im Grünen, als private Wellness-Oase oder sogar als Ferienhaus für Gäste nutzen lässt. Dabei handelt es sich um die luxuriöseste Variante des Gartenhauses. Diese werden direkt beim Hersteller errichtet und durch einen LKW angeliefert. Die einfacheren Holzhäuser sind meist in einzelne Module zerlegt, die der Gartenbesitzer ganz einfach selbst zusammenbauen kann.

Routinierter Grill-Senior

So vielfältig lässt sich das Gartenhaus nutzen

Es braucht nicht einmal einen besonderen Anlass, damit die Besitzer im eigenen Gartenhaus ihren Spaß haben. Vor allem für Kinder bedeutet das kleine Häuschen im Grünen neben einem kleinen Stück Freiheit von der elterlichen Aufsicht auch jede Menge Spaß und Abenteuer. Sie können im Gartenhaus mit Freunden spielen und dürfen das eine oder andere Mal vielleicht sogar darin übernachten.

Für die Erwachsenen bedeutet das Gartenhaus dagegen eher einen Hort der Erholung oder den perfekten Treffpunkt für ihre Freunde. Denn das Gartenhaus macht sie unabhängig von der Witterung, sodass sie jederzeit eine Gartenparty veranstalten können. Natürlich sollten sie die Party in ihrem kleinen Häuschen im Grünen gut vorbereiten. Wenn sie im Frühling oder im Herbst feiern, wo die Abende empfindlich kalt sein können, sollten sie für die Einladungen das Platzangebot im Gartenhaus berücksichtigen, den Raum dekorieren und auch für die passende Beleuchtung sorgen. Dann steht einer erfolgreichen Gartenparty nichts mehr im Weg.

Bildquelle: H.D. Volz (Bild 1, Gartenhaus),
Rainer Sturm (Bild 2, Routinierter Grill-Senior) / pixelio.de