Ein Pool für den Garten

Ein Pool für den Garten

Ein Gartenpool sorgt für Spaß und Urlaubsfeeling

All jene Personen, die das Glück haben einen Garten zu besitzen, sollten in diesem einen Pool stehen haben. Denn dieser sorgt vor allem in der warmen Jahreszeit für wundervolle Stunden und eine erfrischende Abkühlung. Wenn beispielsweise die Temperaturen im Juli wieder über 30 Grad Celsius klettern, so muss man nicht krampfhaft nach einem schattigen Plätzchen suchen oder sich eine teure Klimaanlage zulegen, nur um sich vor den schweißtreibenden Temperaturen in Sicherheit zu bringen, sondern braucht bloß in das kühle Nass seines Gartenpools zu springen. Überdies kann man mit einem Gartenpool auch exotischere Partys steigen lassen, also Partys bei denen man seine Gäste nicht im Haus sondern im Pool unterbringt, wo es einfach viel mehr Spaß macht sich zu unterhalten und das ein oder andere Glas Champagner zu genießen.

Auf den richtigen Gartenpool kommt es an

Damit man mit seinem Gartenpool auch wirklich das Beschriebene machen kann bzw. man an seinem Pool nicht nur ein oder zwei Monate, sondern gleich mehrere Jahre Freude haben kann, sollte man nach einem Pool Shop Ausschau halten, der nicht nur günstige, sondern auch qualitativ hochwertige Pools auf Lager hat. Gute Pools zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus den Materialien Hartplastik, Hartgummi oder Metall bestehen. Hölzerne Pools, auch wenn diese immer sehr billig sind, sind nicht zu empfehlen. Weiterhin sollte die Farbe des Pools so beschaffen sein, dass sie selbst bei einem hohen Gehalt an Chlor im Wasser (der ja, wenn mehrere Personen den Pool nutzen, zwecks Bakterienabtötung, nicht immer vermieden werden kann) nicht ausbleicht. Wünschenswert ist auch, dass der Pool über eine Leiter verfügt (damit es einem später möglich ist, Schritt für Schritt in das kalte Wasser zu steigen, sodass sich der Körper besser an die Wassertemperatur gewöhnen kann) und eine angemessene Breite und Tiefe aufweist.