Eine Veranda für Ihr Haus

Eine Veranda für Ihr Haus

Eine Veranda vorm Haus hat viele Vorteile. Zum Beispiel können Sie draußen sitzen ohne nass zu werden und eine Veranda sieht sehr schön aus. Die überdachte Terrasse kann aber auch mit anderen Vorteilen punkten. Wir verraten Ihnen diese und stellen Ihnen die schönsten Veranden vor.

Das Wort Veranda stammt wahrscheinlich aus Indien oder wurde vom spanischen ins indische übernommen. Fakt ist, das im Hindi das Wort varaṇḍÄ existiert. Allerdings wurde vor 1498 jenes Wort schon in Spanien verwendet, daher ist der Ursprung nicht eindeutig, allerdings wundervoll sonnig in jedem Fall.

veranda

Und sonnig ist das Stichwort, wenn es um Veranden geht. Hier können Sie unbeschwert die Sonne genießen und sind durch die halbhohen Elemente und dem Dach vor Wind und Regen schützen. Die ursprüngliche Veranda stammt wohl aus der Kolonialzeit und ist aus Holz gebaut. Markant sind die typischen Holzposten, die meistens Verzierungen tragen. In der heutigen Zeit sind die Veranden in Australien, Amerika und Schweden zu begutachten, doch auch bei uns erfreuen sich diese großer Beliebtheit. Die Holzveranda ist in Deutschland nicht so vertreten. Hier sind vor allem Veranden aus Aluminium oder PVC erhältlich. Doch diese haben ihren Vorteil, da sie aus einem Profilsystem bestehen, lassen sie sich beliebig erweitern oder verändern. Zudem sind große Fensterscheiben zum Einsetzen hier möglich. Gute Hersteller für jene Veranden sind PROFILS SYSTEMES, BUILDING PLASTICS & ALUMINIUM FRANCE, Marston & Langinger und Sun Paradise. Auch Mischformen aus Aluminium-Profilen und Steinmauern sind bei einigen Herstellern möglich.

Egal, ob Indien oder Spanien, die Veranda verschönert Ihre Immobilie und schützt vor Sonne, Regen und Wind. Die wichtigsten Vorteile tun ihr übriges: Die Veranda wird der Trend für Deutschland.