Fliesen schneiden

Fliesen schneiden

fliesen-schneidenEgal, ob Wand- oder Bodenfliesen, man wird beim Fliesen legen nicht umhin kommen, einen Fliesenschneider zu verwenden, denn es dürfte schier unmöglich sein, einen Raum vorzufinden, in dem die Fliesen so exakt an die Wand oder auf den Boden aufgebracht werden können, ohne auch nur eine einzige Fliese schneiden zu müssen. Glücklicherweise ist das Schneiden der Fliesen nicht wirklich schwer, wenn man ein wenig übt. Natürlich kann es passieren, dass die ersten Versuche scheitern und die Fliesen zu Bruch gehen. Doch ist hier Resignation fehl am Platze, denn selbst geübten Handwerkern passiert es hin und wieder, dass eine Fliese beim Schneiden kaputt geht.

Im Fachhandel gibt es unterschiedliche Modelle von Fliesenschneider. Die einen schneiden die Fliesen mit ein wenig Kraftaufwand, die anderen arbeiten maschinell. Kleiner Tipp: Wer nur einige wenige Fliesen zuschneiden hat, kann hierzu auch einen einfach Glasschneider verwenden. Wenn es darum geht, einen ganzen Raum zu fliesen, dann lohnt sich die Anschaffung eines Fliesenschneiders in jedem Falle.

Zuerst wird die Größe der benötigten Fliese ausgemessen. Hierbei ist zu beachten, dass nach dem Schneiden und dem Einpassen noch genügend Raum für eine Fuge bleibt. Weiterhin ist zu bedenken, dass die meisten Wände nicht gerade sind. Gerade beim Verarbeiten von großen Fliesen sollte am oberen und am unteren Ende gemessen werden, damit die ungeraden Wände durch exakte Einpassen der Fliesen ausgeglichen werden.