Für kalte Tage – Tipps für eine gemütliche Leseecke

Für kalte Tage – Tipps für eine gemütliche Leseecke

Allmählich wird es immer früher dunkel, die Tage werden kürzer und draußen wird es immer kälter. Herbst und Winter stehen vor der Tür. Wenn man sich nicht mehr so viel draußen aufhalten mag wie im Frühling oder Sommer, müssen andere Beschäftigungen her. Was gibt es da Schöneres als es sich mit einem guten Buch und einem Getränk ausgerüstet, in eine kuschelige Decke eingemummelt, gemütlich zu machen und die Kälte draußen einfach zu vergessen?

Das kann man natürlich auch am Tisch oder auf dem Sofa tun, aber noch viel schöner ist es, wenn man hierfür eine extra Leseecke sein Eigen nennen kann. Möchten auch Sie eine Leseecke, um in ihren Lieblingsbüchern zu schmökern, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen? Dann nichts wie los!

Passende Möbel und Sitzgelegenheiten

Zur Grundausstattung einer jeden Leseecke gehören selbstverständlich die passenden Möbel und Sitzgelegenheiten. Ob Sofa, Sessel oder Bank, die Sitzmöbel in Ihrer Leseecke sollten unbedingt bequem sein, damit Sie auch wirklich abschalten und sich ganz dem Lesevergnügen widmen können. Des Weiteren sollte jede Leseecke mit einem kleinen Tischchen ausgestattet sein, auf dem man sein Buch oder beispielweise ein Gläschen Wein und ein paar Snacks abstellen kann. Ebenfalls nicht fehlen darf ein großes und gutes Bücherregal in unmittelbarer Nähe. Denn wer möchte schon meilenweit laufen, um Zugriff zu seinen geliebten Büchern zu haben?
Darüber hinaus sollte man auf eine gute Beleuchtung achten und die Leseecke passend zum Rest des Raumes gestalten. Bei Dekorationen und Accessoires gilt: weniger ist mehr. Kissen oder Decken zum Beispiel sind gut geeignet, aber zu viel Nippes lässt die Leseecke überladen wirken und verhindert, dass Sie sich völlig entspannen können.

In der Ruhe liegt die Kraft

Damit Sie das Lesevergnügen richtig genießen können, ist es wichtig, dass Sie Ruhe haben. Daher sollte eine Leseecke immer an einem ruhigen Ort eingerichtet werden, an dem man sich vom Alltagsstress erholen kann. Ein nach Feng-Shui-Regeln eingerichteter Raum etwa ist eine gute Lösung. Hauptsache ist jedoch, dass die Atmosphäre stimmt und Sie sich wohlfühlen!