Gardinenstange

Gardinenstange

gardinenstangeEine Gardine benötigt natürlich immer eine Befestigung. Häufig erfolgt diese mit speziellen Gardinenrollen in Schienen, die unter die Zimmerdecke geschraubt oder in die Decke integriert sind. Andere Gardinen werden nicht mit derartigen Rollen versehen, sondern mit Hilfe von Gardinen-Ringen, Schlaufen, eingearbeiteten Ösen oder einem Tunnelzug auf eine Gardinenstange aufgezogen.

Während Gardinenschienen nur der Zweckmäßigkeit dienen und daher üblicherweise von der Gardine selbst überdeckt werden, erfüllen Gardinenstangen häufig einen weiteren Zweck, sie dienen auch der Abrundung des Gesamtbildes der Fensterdekoration. Daher bietet der Fachhandel eine große Auswahl an Gardinenstangen an, die sich jedem Einrichtungsstil anpassen, aber auch jedem Fenstermaß.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Arten von Gardinenstangen, solche, die an der Wand oberhalb des Fensters befestigt werden und andere, die zur Befestigung von Scheibengardinen und Bistrogardinen direkt am Fensterrahmen angeklebt oder angeschraubt werden können, sogenannte Kaffeehaus- oder Bistro-Gardinenstangen.

Kaffeehaus-Gardinenstangen sind deutlich dünner, da sie vor der Fensterscheibe entlangführen und daher unauffälliger gestaltet sein müssen. Sie werden in verschiedenen Holzsorten, aus Metall in weiß, schwarz, messing- oder silberfarbig und aus Kunststoff angeboten. Damit diese Gardinenstangen für jedes Fenstermaß passend sind, bestehen sie meist aus zwei Stangen, die ineinander geschoben sind und daher bis auf das richtige Maß auseinander gezogen werden können. Lediglich Bistro-Gardinenstangen aus Holz müssen auf das passende Maß zurechtgesägt werden, wenn keine der angebotenen Längen zur Fensterbreite passt.

Weitaus größer ist die Auswahl an Gardinenstangen, die an der Wand montiert werden. Sie sind dicker und hier kommt es auch nicht so exakt auf die passende Länge der Gardinenstange an, da es kein Problem für die Raumgestaltung darstellt, wenn die Gardinenstange an den Rändern einige Zentimeter länger ist, als die Fensterbreite. Als besondere Dekorationselemente werden für solche Gardinenstangen verschiedene dekorative Aufsätze für die Stangen-Enden angeboten.