Gartenpavillon

Gartenpavillon

Der Gartenpavillon ist zum großen Thema in deutschen Gärten geworden. Es gibt zahlreiche Varianten an Gartenpavillons, die aus sehr unterschiedlichen Materialien bestehen können. Die grundsätzliche Entscheidung ist, ob man einen stabilen, fest verankerten Gartenpavillon möchte oder ob man die mobile Variante wählt, die nur bei Bedarf aufgestellt wird.

gartenpavillonMobile Gartenpavillons bestehen aus Segelstoff und Metallstangen, die in der Erde befestigt werden und die dem Stoff Halt bieten. Ein guter mobiler Gartenpavillon hält auch einigen Belastungen stand und bleibt auch bei stärkerem Wind relativ stabil. Der mobile Gartenpavillon wird gerne für Feste genutzt, sodass bei gutem Wetter ein Sonnenschutz besteht und bei schlechtem Wetter ein Schutz vor Regen darstellt. Weitere Varianten sind gemauerte Gartenpavillons und solche aus Holz. Diese beiden Ausführungsarten werden fest in die Erde einbetoniert, sodass sie jedem Wetter stand halten und ganzjährig den Garten bereichern. Hier sollte man daran denken, dass der Pavillon nicht einfach umgesetzt werden kann, sondern dauerhaft am gewählten Ort verbleibt. Besonders gemauerte Pavillons haben eine lange Tradition und sind bereits in der Antike zu finden. So gibt ein reich verzierter gemauerter Gartenpavillon dem Garten ein ganz besonderes Flair, denn er steht für Romantik pur.

Die massiven Pavillons erweitern den Garten um einen ganz besonderen Raum, der für verschiedene Zwecke genutzt werden kann. Heute sind dank der technischen Möglichkeiten Gartenpavillons auch in Fertigbauweise erhältlich. Zur Vorbereitung muss lediglich ein entsprechendes Fundament und eventuell eine Bodenplatte hergestellt werden. Die Pavillons werden komplett angeliefert und auf den gewünschten Standort gesetzt. So ist der Gartenpavillon schnell aufgebaut und anschließend. Ausgestattet mit passenden Gartenstühlen und Tisch, wird der Gartenpavillon so zum romantischen Aufenthaltsort im eigenen Garten.