Grillkamin

Grillkamin

Ein Grillkamin für den Garten vereint die Vorteile eines Grills mit denen eines Kamins: Er spendet nicht nur Wärme und ein angenehmes Licht und sorgt somit für eine gemütliche Atmosphäre im Freien, sondern bietet durch seine Grillfunktion die Möglichkeit, verschiedenartiges Grillgut zuzubereiten. Dabei wird ein Rost über der Feuerstelle angebracht. Reine Gartenkamine können auch nachträglich mit einem solchen Rost ausgestattet werden. Dafür bietet der Fachhandel spezielle Vorrichtungen an.

grillkaminDer entstehende Rauch wird, wie beim herkömmlichen Kamin, nach oben abgeführt, sodass die gemütliche Atmosphäre nicht durch eine unangenehme Rauchentwicklung gestört wird. Als Untergrund sollte ein festes Fundament für den häufig sehr schweren Grillkamin geschaffen werden, sodass eine optimale Standfestigkeit erreicht wird. Als Brennstoff werden in der Regel Holz oder Holzkohle verwendet. Wer häufig große Mengen an Grillgut zubereitet, sollte auf eine entsprechend große Grillfläche und ausreichend Abstellmöglichkeiten und Stauraum achten.

Grillkamine sind als fertige Bausätze aus Ton und Zement oder Beton erhältlich. Die Alternative ist ein komplett eigenständig erbauter Grillkamin aus Klinke oder Mauerziegeln. Hierfür sind im Internet kostenlose Bauanleitungen abrufbar. Das notwendige Zubehör wie ein Kohlerost mit Aschekasten, ein Grillrost oder Halterungen für den Grillspieß, können zusätzlich einzeln erworben werden.

Einfache Grillkamine sind bereits ab 200 Euro erhältlich. Je nach Größe, Material und Design variieren die Preise stark.