Heizkörper als Designstücke

Heizkörper als Designstücke

radiator cabinet cover in a modern kitchenFrüher war Heizkörpern oftmals nur ein „Nischendasein“ gegönnt, sie wurden als notwendiges Übel in den Wandaussparungen unter den Fenstern untergebracht und nicht selten mit Verkleidungen versehen. Innovative Designer haben die Wärmespender befreit, ihnen ein neues Design verpasst und sie auf diese Weise zum trendbetonten Einrichtungsgegenstand werden lassen. Die Zeiten sind vorbei, zu denen die wenig ästhetischen Heizkörper mitten im Raum angebracht wurden und das ansonsten meist gut durchdachte Design des Raumes störten.
Die neuesten Modelle zeichnen sich durch moderne Formen und praktische Funktionen aus. Mit diesen Designerstücken und einer gehobenen Ausstattung erhält man nicht nur eine ganz besondere Atmosphäre, auch der Immobilienwert kann gesteigert werden. Welchen Werteinfluss einzelne Aspekte bieten, erfahren Sie im Zuge einer professionellen Immobilienbewertung. Die Immobiliengutachter von Sprengnetter24 sind Experten in Ihrem Fach und geben Ihnen gerne Auskunft in allen Aspekten der Immobilienbegutachtung.

Moderne Heizkörper – individuelle Einzelobjekte mit außergewöhnlichem Design

Gerade im Winter sollen Heizkörper eine wohlige und gemütliche Atmosphäre schaffen. Mit ihrem Aussehen erwecken sie allerdings oft einen gegensätzlichen Eindruck. Denn durch ihr wenig ansprechenden Farbton treten sie eher negativ hervor, als unauffällig zu wirken. Daher spricht vieles dafür, dass die alten Heizkörper bald durch neue ersetzt werden. Für jene Hausbesitzer, die eine Alternative zu den herkömmlichen Heizkörpern suchen, aber keine Wand- oder Bodenheizung möchten, bieten sich die neuen Heizkörper der Radiatoren-Herstellern an. Sie bieten eine ungewohnte Alternative, bei der der gestalterischen Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.
Abgesehen davon, dass Heizkörper nicht abgedeckt werden sollten, weil ihre Heizleistung dann deutlich nachlässt, werden die bisher üblichen Radiatoren durch ein individuelles Design zum Blickfang in jedem Raum. Hinsichtlich ihrer Funktionsweise und in Bezug auf den Energiebedarf stehen die neuen Heizkörper den alten in nichts nach, im Gegenteil: Mit ihrer zeitgemäßen Technologie sorgen sie für einen wesentlich geringeren Energieverbrauch. Moderne Radiatoren verwöhnen Hausbesitzer mit kurzen Ansprechzeiten, bieten eine mehr als ausreichende Heizleistung und es besteht auch keine Rost- und Kalkgefahr.
Moderne Heizkörper bieten eine große Oberfläche, um ausreichend Wärme an die Umgebung auszustrahlen. Mit zahlreichen Farbtönen und modernen Materialien wie Edelstahl oder Chrome-Optik vermitteln sie jedem einzelnen Wohnraum des Hauses ein ganz neues und vor allem individuelles Flair und sie passen sich dem bevorzugten Wohnstil der Hausbewohner an. Von den Herstellern wird eine große Anzahl von unterschiedlichen Modellen angeboten und die meisten dieser Modelle zeichnen sich durch zusätzliche Extra-Funktionen aus. So können moderne Radiatoren unter anderem als Garderobe dienen, mit verschiedenen Harken auf Augenhöhe wird nicht nur der Flurbereich entsprechend geheizt, sondern gleichzeitig eine angenehm warme Jacke garantiert. Manche Modelle sind auch mit Lampen, Ablageflächen oder sogar als Spiegel erhältlich und geben jedem Zuhause ein neues und vor allem individuelles Aussehen. Die neuen Heizkörper werden problemlos den bereits vorhandenen Rohrleitungen angepasst und entlasten durch nicht unerhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten das Haushaltsbudget.

Bildquelle: © smikeymikey1 – Fotolia.com