Hütten-Feeling – Der alpine Wohnstil im Frühlingstrend

Hütten-Feeling – Der alpine Wohnstil im Frühlingstrend

Schon seit längerem hält sich der alpine Wohnstil als Einrichtungstrend. Doch wie zaubert man aus einer Großstadt-Wohnung ein Chalet-Paradies? Und wie macht sich dieser Einrichtungsstil im Frühling? Wir wissen die Antworten.

Die Alpen prägen den alpinen Wohnstil. Wer sich für diesen Stil entscheidet, der entscheidet sich für ein ursprüngliches und gemütliches Interieur. Dabei ist der alpinen Stil in verschiedenen Ausführungen umzusetzen – von glamourös über puristisch bis hin zu traditionell.

huettenstil

Das Material Holz ist das wichtigste Element beim alpinen Wohnstil. Nur sollten Sie nicht zu viele unterschiedliche Holzarten verwenden. Neben dem Bodenbelag empfiehlt sich auch eine halbhohe Wandvertäfelung. Dafür eignet sich Lärchenholz. Statt Holz kann auch Naturstein in einem hellen Ton verwendet werden. Gerade Naturstein eignet sich für den Frühling, denn dieser wirkt frischer als Holz. Natürliche Materialien sind generell beim alpinen Wohnstil sinnvoll. Neben Holz und Stein sind auch Schiefer, Lehm, Leinen und Kunstpelz tolle Materialien für den Alpen-Look. Wobei gerade in der Frühlings- und Sommerzeit auf Strick und Pelz verzichtet werden sollte. Teppiche spielen übrigens eine große Rolle. Zum Beispiel sorgt ein Schafwollteppich für Gemütlichkeit, passt jedoch eher zum Winter. Das obligatorische Kuhfell ist hingegen die coolere und frühlingshaftere Variante. Farben runden den Stil ab. Zu empfehlen sind die Farben Rot und Blau. Textilien mit Karo- und Streifenmuster sowie alpinen Motiven setzen Akzente und unterstreichen den Chalet-Stil. Wer mehr Glamour möchte, der sollte weiße Akzente setzen und glänzende Oberflächen verwenden. Auch Wohnaccessoires in Chrome und Silber sorgen für Eleganz. Puristischer wird es mit schnörkellosen Holzmöbel und schlichten, weißen Leinenstoffen. Wer den Wohnstil traditionell umsetzen will, der sollte unbedingt antike Stücke wie ein Waschzuber und verschnörkelte Schränke einsetzen.

Natürliche Materialien und Farben machen den alpinen Wohnstil zu einem echten Highlight unter den Wohnstilen. Zudem lässt sich durch unterschiedliche Accessoires verschiedene Ambiente erzeugen. Ein toller Wohnstil, der echtes Trendpotenzial hat und auch im Frühling einen Hauch Alpenromantik versprüht.