Ilex – Pflege & Tipps

Ilex – Pflege & Tipps

ilexDer Ilex ist ein anspruchsloser und pflegeleichter Strauch. In der Weihnachtszeit schmücken seine Zweige viele Dekorationen. Grund genug, den Ilex einmal näher unter die Lupe zu nehmen. Ein Mythos der Unsterblichkeit umgibt den Ilex. Von den Kelten, Germanen und Angelachsen wurde dieser Strauch früher verehrt. Und dies nicht zu unrecht: Der Ilex ist ein toller, immergrüner Strauch, der vom Winter bis Frühling kleine, bunte Früchte trägt.

Es gibt über 2000 Ilex-Sorten. Nicht alle sind winterhart. Einige wachsen bis zu 15 Metern hoch. Deshalb sollten Sie sich bei der Anschaffung etwas Zeit nehmen. Zu empfehlen ist die Löffel-Stechpalme (Ilex crenata ‚Convexa’). Diese wird nur ein bis zwei Meter hoch. Ihr Wuchs ist besonders dicht. Im Winter trägt die Löffel-Stechpalme schwarze Früchte. Die Stechpalme Blauer Engel (Ilex meserveae ‚Blue Angel’) trägt leuchtend rote Früchte. Diese wird nicht größer als einen Meter. Ihr Laub ist bläulich-grün und glänzend. Diese Sorte sollte allerdings immer mir dem Ilex aquifolium ‚Blue Prince’ gepflanzt werden. Der Ilex braucht generell einen tiefgründigen Boden. Der Strauch sollte stetig feucht gehalten werden – Staunässe sollte aber vermieden werden. Einen sonnigen bis halbschattigen Platz braucht der Ilex.

Dieser Strauch gehört zu den langsam wachsenden Arten. Manche Sorten können bis zu 300 Jahre alt werden. Der Ilex sollte hin und wieder ausgelichtet werden. Dies können Sie zu jeder Jahres- und Tageszeit unternehmen. Die Stechpalme eignet sich auch super zum Formschnitt und ist deshalb vor allem als Hecke beliebt. Die Blätter haben Stachelspitzen. Nur sehr alte Sträucher besitzen diese Dornen nicht mehr. Inzwischen wurden einige Ziersorten gezüchtet, die ebenfalls ohne Stacheln auskommen. Die Blätter und Beeren des Ilex sind giftig. Deshalb sollten sie immer von Kindern und Tieren ferngehalten werden.

In der Weihnachtszeit können Sie die Zweige des Ilex für Girlanden und Kränze benutzen. Dafür brauchen sie nur ein paar Zweige, etwas Blumendraht, einige Tannenzweige und Hagebutte- oder Feuerdornbeeren. Beim Zusammenbinden ist Ihre Kreativität gefragt. Mit Lichterketten und Stoffschleifchen kriegen die Girlanden und Kränze ihren letzten Schliff. In der Christlichen Tradition spielt Ilex eine große Rolle: nach dieser Tradition wird am Palmsonntag der Einzug Jesu in Jerusalem gefeiert wird, dafür werden die Stechpalmen als „Palm“ geweiht.