Insektenschutzrollo

Insektenschutzrollo

Sicher vor Mückenstichen und lästigen Fliegen

Gerade in den kühleren Abendstunden, wenn an warmen Sommertagen die frische Luft durch das geöffnete Fenster ins Haus ziehen soll, fühlen sich Mücken, Fliegen und viele andere Insekten durch das Licht angezogen. Sie umschwirren nicht nur Lampen, sondern auch Lebensmittel und die Mücken insbesondere uns Menschen. Auch wenn das Licht in der Nacht ausgeschaltet wird, bleiben die lästigen Besucher im Haus und bringen uns um unseren Schlaf.

Aber das muss nicht sein, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Haus trotz geöffneter Fenster an warmen Sommertagen vor Insekten zu schützen. Eine sehr effektive Variante ist das Insektenschutzrollo. Es ist eine der sichersten Schutzmöglichkeiten vor Fenstern und Türen. Im Vergleich zu solchen Insektenschutz-Gittern, die mit Klettband im Fensterrahmen befestigt und immer wieder gelöst werden müssen, wenn ein geöffnetes Fenster erforderlich ist, lässt sich das Rollo jederzeit ein- und wieder ausrollen. Es läuft in seitlichen Führungsschienen und bietet daher den kleinen Plagegeistern keine Lücken, durch die sie hindurch schlüpfen können.

Ein weiterer Vorteil des Fliegenschutzrollos gegenüber anderen Insektenschutz-Einrichtungen besteht darin, dass es nur dann vor das Fenster gezogen werden muss, wenn es auch tatsächlich benötigt wird. Das schont das Material, bewahrt es vor Verschmutzungen und erleichtert die Handhabung. Zudem ist die Rollokassette an der Unterkante mit einer Bürstenabdichtung versehen, die bei jedem Ein- und Ausrollen den Schmutz vom Insektenschutzgitter entfernt.

Die Anbringung eines Insektenschutzrollos ist sehr einfach, es muss nicht einmal ein Loch gebohrt werden, sondern es wird mit dem gesamten Rahmen im Fenster festgeklemmt. Das Insektenschutzgitter besteht aus einem stabilen, witterungsbeständigen und verrottungsfesten Fieberglasgewebe. Insektenschutzrollos werden in vielen verschiedenen Größen, auch für besonders große Fenster und Türen angeboten. Eine Besonderheit dieser Form des Insektenschutzes besteht darin, dass er aufgrund der stabilen Schienenführung auch für Dachflächenfenster verwendbar ist.