Interessante Gartenmöbel: Wie wäre es mit diesen Ideen?

Interessante Gartenmöbel: Wie wäre es mit diesen Ideen?

StrandkorbAuf der Terrasse oder auf der Rasenfläche im Garten zu entspannen, ist für viele Menschen das größte Glück. Nach der Arbeit durch das blühende Blumenmeer spazieren, am Wochenende mit Freunden grillen oder nach Feierabend die letzten Sonnenstrahlen erhaschen: Es gibt fast nichts Schöneres! Und wenn die Gartensaison so langsam startet, sehnen sich viele Menschen nach Veränderung auf der Terrasse: Neue Möbel für den Garten müssen her!

Vielleicht haben es die alten über den Winter nicht geschafft, sind verrottet oder gerostet, vielleicht sucht man einfach auch nach einer neuen Möglichkeit zu entspannen. Und hierzu gibt es wirklich interessante Optionen, denn es muss nicht immer der Gartentisch, die Sonnenliege oder der Klappstuhl sein.

Strandkörbe & Hängematte bringen Urlaubsfeeling

Strandkörbe findet man nicht nur an der Nord- und Ostsee, wenn man in den Urlaub reist, sondern auch in vielen Gärten. Sie eignen sich nicht nur ideal als Sitzplatz. Gleichzeitig können sie als Liege verwendet werden, denn in der Regel lassen sich die Rückenlehnen verstellen. Der Vorteil der Strandkörbe: Windet es mal etwas stärker, dienen die Seiten des Korbes als Schutz! So fühlt man sich fast wie an der See!

Für Urlaubsfeeling sorgen auch Hängematten. Diese kann man entweder zwischen zwei Bäumen (oder alternativ an der Decke) befestigen oder aber in einem Gestell kaufen. Das hat den Vorteil, dass man mit der Hängematte wahlweise in den Schatten oder in die Sonne wandern kann. Mittlerweile gibt es schöne Modelle, beispielsweise in Form von Hängekörben als Sitzmöglichkeit. Sie lassen sich ideal in eine Loungeecke mit Gartensofa und ein paar Sitzkissen integrieren. Einige Ideen für moderne Gartenmöbel findet man unter www.daswohnkonzept.com. Im Übrigen sind auch Schaukeln wieder absolut im Trend. Mit alten Hollywood-Schaukeln haben die modernen Modelle allerdings wenig gemeinsam.

Sitzsäcke und Sofas für den Garten

Wer es besonders gemütlich mag, gleichzeitig aber auch eine gute Lösung sucht, um in geselliger Runde beisammen zu sitzen, sollte sich Sitzsäcke näher anschauen. Die robusten Säcke können variabel aufgestellt oder auch als Liegefläche genutzt werden. So kann man sie zum Beispiel gut mit Sofas kombinieren. Genau, Sofas! Loungeecken kennt mittlerweile jeder, doch nun gibt es auch Sitzmöbel für den Garten, die in ihrem Design einer Sofalandschaft für das Wohnzimmer gleichkommen. Ob schwarze Lederoptik oder kuscheliges Flair: Mit den neuen Outdoor-Sofas holt man sich die Gemütlichkeit des Wohnzimmers in den Garten.

Welche Gartenmöbel dieses Jahr im Trend liegen, zeigt der WDR in dieser Reportage.

Bildquellen:
(cc) falco – pixabay.com