Skip to main content

Baustoffe

Porenbeton

Es wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass Heimwerken nicht unbedingt eine leichte Aufgabe ist. Vor allem dann nicht, wenn es darum geht, schwere Mauersteine von A nach B zum Zwecke eines Baus zu transportieren. Gerade das schwache Geschlecht überlässt es daher lieber dem Mann, solche Arbeiten zu verrichten, obwohl die Dame vielleicht auch gerne einmal […]

Glasbausteine

Wer in seinem heimischen Wohnzimmer einen Raumteiler errichten möchte, der hat natürlich verschiedene Möglichkeiten. Auf der einen Seite gibt es hierfür hervorragend geeignete Regale, auf der anderen Seite könnte auch ein Paravent dazu verwendet werden, den Raum zu trennen. Ferner kann eine Mauer – vielleicht halbhoch – in den Raum hinein gebaut werden. Wer jedoch […]

Bambus

(lat. Bambuseae) Die vielgestaltige Pflanze aus der Unterfamilie der Bambusgewächse (Bambusoideae) zählt im biologischen Sinne zu den (Süß-)Gräsern. Sie bilden unterirdisch verzweigte Rhizome (Wurzelnetzwerke), an deren Ausläufern oder Enden (je nach Art) grasartig wachsende, schlanke, oftmals verzweigte und nicht selten meterlange Halme mit grasartigen Blättern aus dem Boden wachsen. Diese Halme brechen stets in ihrer […]

Nussbaumholz

(lat. juglans regia) Beim Nussbaum handelt es sich in der Sprache des Holzhandels um den Walnussbaum, korrekterweise (biologisch) auch als Echte Walnuss bzw. in der Umgangssprache verkürzt nur als Walnuss bezeichnet – die Haselnuss (korrekt – je nach Sorte – als „Gemeine Hasel“ oder „Lambertshasel“ bezeichnet) hat keine Bedeutung in der holzverarbeitenden Industrie, sodass sie […]

Teakholz

(lat.: Tectona grandis) Der Teakbaum ist ein laubwerfender Laubbaum (drei bis fünf Monate kahl, mit Ausnahme von West-Java, wo er immergrün ist) und gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), wobei er in älteren Büchern noch zu den Eisenkrautgewächsen gezählt wird. Beheimatet ist dieser Baum, der ein eher subtropisches Klima mit möglichst ausgeglichenen Temperaturen (um die […]

Eichenholz

(lat.: quercus) Bei den Eichen handelt es sich um eine Gattung der Laubgehölze (und damit Hartholz), welche zur Familie der Buchengewächse (Fagaceae) gehört. Die Gattung bezieht etwa 600 Arten mit ein, wovon 450 der Untergattung „Quercus“ und 150 der Untergattung „Cyclobalanopsis“ angehören. Eichen kommen als immer- oder sommergrüne Bäume, seltener als Sträuche vor und sind […]

Buchenholz

(lat.: fagus, bot. Fagus sylvatica) Dieses helle, harte Laubholz ist überaus beliebt und vielseitig. In Europa gibt es zwei Arten, die Rotbuche (F. sylvatica) und die Orientbuche (F. orientalis), auf der ganzen Welt sogar elf, wobei von ihnen die gemäßigten nordeuropäischen Zonen, Amerika und Asien mit „sommerkühlem und wintermildem, feuchtem, ozeanischem Klima“ für Ansiedelung und […]

Ahornholz

(lat.: acer) Bei Ahorn handelt es sich um ein helles, mittelhartes bis hartes, elastisches, zähes Laubholz mit weißlicher bis gelblicher Färbung, das im Vergleich zu anderen Hölzern nur wenig „arbeitet“ (schwindet) und sehr biegefest ist. Ahorn bildet genau genommen als „Ahorne“ eine eigene Pflanzengattung in Baum- und Strauchform, wobei neueste molekularbiologische Untersuchungen ergeben haben, dass […]

Innenraumgestaltung mit Naturstein

Die Innenraumgestaltung mit Naturstein wird immer beliebter, da dieser Rohstoff praktisch, überall einsetzbar und strapazierfähig ist und außerdem bei guter, aufeinander abgestimmter Pflege mit speziellen Pflegemitteln eine quasi unbegrenzte Lebensdauer hat. Darüber hinaus bietet er eine große Auswahl und eine Vielzahl an Variations- und Kombinationsmöglichkeiten, die Spaß am Einrichten versprechen und. Naturstein steht für ein […]