Kinderzimmer im Trendspion

Kinderzimmer im Trendspion

Gerade die Kleinsten haben ein Recht auf ein schönes, gemütliches Kinderzimmer. Welche Farben, Möbel und Accessoires aktuell im Trend liegen und wie Sie ein richtig tolles Kinderzimmer gestalten, dass sagen wir Ihnen.

Das Baby- oder Kinderzimmer ist eine richtige Herausforderung für Eltern, denn schließlich soll sich der Nachwuchs so richtig wohl fühlen. Deshalb sind Farben enorm wichtig. So sorgen helle und frische Töne immer für ein freundliches Ambiente.

Kinderzimmer

Bunte Mustertapeten sind gerade Neugeborenen völlig egal, doch sobald die Kleinen größer werden gilt: je mehr Muster, desto besser. Von Prinzessinnen über Astronauten bis hin zu Tieren ist alles erlaubt. Achten Sie jedoch trotzdem auf eine harmonische Farbkombination. Wenn Sie sich beispielsweise für eine rosa Prinzessinnen-Tapete entscheiden, dann sollten Sie unbedingt den Raum in dazu passenden Tönen gestalten. Also weiße Möbel, rosafarbene bis rötliche Textilien und Accessoires. Da fast jedes kleines Mädchen die Farbe Rosa und jeder kleine Junge die Farbe Blau mag, empfiehlt es sich auch diese auszuwählen. Aktuell liegen aber auch Violett, Orange und Grün hoch im Kurs für Kindertapeten. Neugeborene brauchen eine gemütliche Wiege, die für viel Geborgenheit sorgt. Ein zusätzlicher Betthimmel schützt hier ebenfalls. Wenn der Nachwuchs größer wird, dann sollte man mitwachsende Betten wählen. Diese multifunktionalen Schlafmöglichkeiten sind ideal und auch bei diesen Kinderbetten gibt es die Himmelfunktion. Diese empfiehlt sich vor allem für kleinere Kinder. Hochbetten, die tagsüber zum Spielen dienen, sind besonders praktisch bei kleineren Kinderzimmern.

Eine Kommode mit Wickelaufsatz macht sich prima, denn sobald die Kleinen aus dem Wickelalter raus sind, wird die Wickelkommode einfach zur normalen Kommode. Generell sind multifunktionale, mitwachsende Möbel der Trend im Kinderzimmer. Bunte, freundliche Farben sowie uriges Licht sorgen für das richtige Ambiente.