Skip to main content

Ländliches Schlafzimmer im edlen Grau

Ihr Schlafzimmer verträgt Veränderung? Sie wollen endlich einen neuen Einrichtungsstil ausprobieren? Perfekt, wir stellen Ihnen jetzt das Schlafzimmer im ländlichen Einrichtungsstil mit edlen Elementen vor und verraten Ihnen wie Sie das bei sich umsetzen können.

Die Farbe Grau wirkt seriös, edel und neutral. Die Beliebtheit dieser Farbe ist vor allem im Wohnbereich stark gestiegen. Der ländliche Einrichtungsstil ist ebenfalls sehr beliebt. Eine Mischung aus diesen zwei Faktoren ergibt das perfekte Schlafzimmer.

schlafzimmer_laendlich

Dabei bieten Betongrau das Fundament. Das heißt, dass alle Wände in diesem Farbton gestrichen werden. Idealerweise lassen Sie dabei an der Decke einen fünf bis zehn Zentimeter weißen Rand. Dies hebt den grauen Ton edel hervor. Der Boden sollte aus Holz sein. Zum Beispiel aus weiß lackierten Holzbohlen. Bettwäsche, Vorhänge und Kissen sind mit edlen Ornamenten bedruckt. Zum Beispiel abstrakte Blumenranken. Die Grundfarbe der Stoffe sollte Weiß bilden und die Ornamente sollten gräulich sein: Aluminium, Kieselgrau, Weiß- und Silbergrau. Im ländlichen Einrichtungsstil sind die Möbel natürlich aus Holz. Schöne Hingucker sind Möbel mit einer weißen Patina. Dies wirkt Antik und somit originell. Lampenschirme sollten aus weißem Baumwollstoff sein. Zusätzlich bieten weiße Dekorationen, zum Beispiel Vasen oder Figuren, gezielte edle Blickpunkte. Wichtig ist der gräuliche Farbton Granit. Dieser könnte als Kopfteil des Bettes für die Wand dienen. Dafür benötigen Sie eine Schaumstofffüllung und einen selbst genähten Kissenbezug in der Stofffarbe Granit. Für Farbakzente sorgen Blumen und Bilder. Dunkles Violett eignet sich dafür sehr gut. Hortensien, Callas oder Lilien würden zu diesem Konzept am besten passen.

Elegant, leicht und ländlich: Eine schöne Kombination für ein Schlafzimmer. Vor allem passt dieses Schlafzimmer zur jeder Jahreszeit. Ein echter Klassiker also. Zumal die Farbe Grau mit Reife und Weisheit verbunden wird.