Magisches Quadrat

Magisches Quadrat

Lo-Shu ist der Name des magischen Quadrates aus dem Bereich des Feng Shui. Laut einer über 4000 Jahre alten Überlieferung wird in diesem Quadrat die Chi Energie abgebildet. Dies erfolgt in einem bestimmten zeitlichen Rhythmus, der ein Jahr, einen Monat, einen Tag und eine Stunde umfasst.
Das magische Quadrat ist in neun Kästchen aufgeteilt. In den Kästchen stehen die neun Grundzahlen in einer bestimmten Anordnung: Sie ergeben in jeder waagerechten, senkrechten und diagonalen Zeile immer die Gesamtzahl 15. Schaut man sich ein magisches Quadrat an, so erkennt man, dass außen herum acht weitere Kästchen platziert sind, welche die Himmelsrichtungen bestimmen.
Der Überlieferung nach wurde dieses magische Quadrat einst auf einer Schildkröte gesichtet. Diese gelten bei den Chinesen als spirituelle Wesen, die dem Universum als Symbol gelten. In der Leere des Feng Shui richtet sich viel nach dem magischen Quadrat. So geht man davon aus, dass es für alles im Leben einen richtigen Zeitpunkt gibt, der sich anhand des Quadrates ausmachen lässt. Auch das Gestalten eines Wohnzimmers sollten Feng Shui Anhänger unter Mithilfe des magischen Quadrates planen.