Möbelhäuser

Möbelhäuser
Möbelhäuser Die Anschaffung neuer Möbel ist keine alltägliche Angelegenheit, vor allem dann nicht, wenn es um hochwertige und teure Möbel geht. Wer seine Wohnung oder einen Raum neu einrichten möchte, macht sich zunächst Gedanken darüber, in welchem Stil der Raum oder die Wohnung zukünftig erscheinen soll. Vor dem Kauf hochwertiger und teurer Möbel hat man meist schon einige Möbelhäuser besichtigt, um Ideen zu sammeln, Preise zu vergleichen oder sich einfach über den Service und die Leistungen der einzelnen Möbelhäuser zu erkundigen. Dabei hängt es von den persönlichen Vorlieben und Vorstellungen ab, ob Möbel in einem kleinen, familiären Möbelhaus gekauft werden, in einem großen Einrichtungszentrum oder in der örtlichen Filiale einer großen Möbelhauskette. Der Möbelkauf in einem alt eingesessenen, ortsansässigen Möbelhaus bietet den Vorteil, dass die Ansprache der Kunden wesentlich persönlicher und intensiver ist, als in einem großen Einrichtungszentrum. Häufig besteht auch eine gewisse Vertrautheit, weil vielleicht schon seit Generationen in demselben Möbelhaus eingekauft wird. Sollte ein Möbelstück bei der Lieferung mit einem Mangel behaftet sein oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Reparatur erforderlich werden, dann ist eine direkte Kontaktaufnahme zu einem kleinen Möbelhaus in den meisten Fällen unkomplizierter. Der Möbelkauf in einem großen Einrichtungszentrum bietet den eindeutigen Vorteil, dass die Auswahl an Möbeln enorm groß ist. Während kleine Möbelhäuser häufig auf einen Einrichtungsstil spezialisiert sind, findet man hier zu fast jedem Einrichtungsstil verschiedene Angebote. Gleichzeitig bieten große Möbelhäuser nicht nur Möbel an, sondern darüber hinaus Teppiche, Wohntextilien und viele Accessoires. Wenn eine Wohnung vollständig neu eingerichtet werden soll, ist es in einem großen Einrichtungszentrum besonders leicht, alle Einrichtungsgegenstände, Gardinen, Teppiche und Accessoires direkt aufeinander abzustimmen. Möbelhaus-Ketten, die in vielen Städten Filialen unterhalten, sind besonders auf dem Niedrigpreis-Segment zu finden und bieten neben Möbeln, die häufig für den Selbstaufbau bestimmt sind, ebenfalls alle Artikel im Zusammenhang mit der Wohnungseinrichtung an.
© Roman Milert - Fotolia.com

Möbelhaus Kraft

Im norddeutschen Bad Segeberg gründete einst um 1893 der Tischler Hinrich Kraft eine kleine Möbeltischlerei. Was so beschaulich begann, konnte Artur Kraft, der Sohn des alten Kraft, welcher 1936 die Tischlerei übernahm, in den...

Braun Möbel Center

Den Grundstein zum heutigen Braun Möbel Center legte 1966 Karl Bader. Sein Konzept wurde Firmenphilosophie: Jedem Kunden zu günstigen Preise eine individuelle Einrichtung mit umfassender, serviceorientierter Beratung und Bedienung, mit Liefer- und Montageservice in...

Möbelhaus Finke

Auf etwa 100m² Fläche eröffnete im Jahr 1959 Herr Franz Finke in Paderborn das erste Möbelhaus Finke und legte so den Grundstein für das heutige Familienunternehmen. Mit den sechs Einrichtungshäusern „finke-Einrichtungen“, dem Designer-Möbelmarkt „Traumfabrik“,...

Möbelhaus Inhofer

Im Stadtteil Wullenstetten des bayrischen Senden gründete einst 1931 Anton Inhofer eine kleine Schreinerei. Den Zweiten Weltkrieg überstanden brachten die folgenden Jahre zwar wirtschaftlichen Aufschwung, doch den rechten Sprung nach vorn machte der Betrieb...

Möbelhaus Domäne

In leuchtendem Rot und Gelb strahlen die Firmenschilder der Domäne Einrichtungsmärkte ihren Kunden entgegen und laden zu Bummel und Einkauf all jener Dinge ein, die der Haushalt so benötigt. Karl-Heinz Rehkopf und Rainer Wunderlich...

Möbelhaus Porta

Die Gründung des heutigen Möbelhauses basiert auf der Idee eines Möbel-Auslieferungslagers von Wilhelm Fahrenkamp und Herman Gärtner. 1965 entschlossen sich die beiden, dieser Idee zur Realität zu verhelfen, doch es dauerte nur drei Jahre,...

Möbelhaus Ostermann

Im Jahr 1949, Deutschland wandte sich nach den Jahren des Zweiten Weltkrieges mehr und mehr wieder dem Aufbau zu, gründete Fredy Ostermann in Witten-Annen auf bescheidenen 48m² sein erstes Möbelhaus. Dass er damit in...

Möbelhaus Zurbrüggen

Die Zurbrüggen Wohnzentrum GmbH ist ein deutsches Traditions- und Familienunternehmen, welches bereits 1903 im westfälischen Oelde unter dem Namen „Teutonia“ seinen Anfang nahm. Die von Franz Zurbrüggen gegründete Schreinerei produzierte und verkaufte zunächst Schlafzimmer,...

Möbelhaus Kröger

Anno 1884 gründete der Tischlermeister Josef Kröger eine Möbelschreinerei in Essen-Steele und legte so den Grundstein für eines der bekanntesten Möbelhäuser im Ruhrpott. Der Sohn Franz Kröger gründete 1910 die erste Filiale der Schreinerei...

Möbelhaus Rück

Nicht umsonst heißt es nicht Möbelhaus Rück, sondern Möbelstadt Rück oder Villa Rück. Schließlich versteht man sich nicht als Discounter, sondern ist ein Anlaufpunkt für die Menschen, die sich ihren persönlichen Wohnraumkomfort ausschließlich mit...

Möbelhaus Schaffrath

Möbel Schaffrath hat 2011 ein interessantes Jubiläum zu feiern, denn bis dahin schrieb man fleißig an fünfzig Jahren Möbelgeschichte mit. Der Ursprung von Möbel Schaffrath liegt in Mönchengladbach, doch inzwischen hat man sich mehrere...

Möbelhaus Roller

Die Roller GmbH & Co. KG ist eines der jüngsten Kinder auf dem Markt der Einrichtungshäuser und Möbelmärkte. Erst 1982 gegründet expandierte es in den Folgejahren beispiellos. Die Idee, welche den Roller-Häusern zu Grunde...

Möbelhaus Martin

Möbel Martin gehört zu den „Nachkriegskindern“ des Zweiten Weltkrieges. 1959 gründete Werner Martin einen Möbelgroßhandel in Neunkirchen Saar. Aus diesem Großhandel entwickelte sich im Laufe der nächsten Jahrzehnte eines der größten Möbeleinzelhandelsunternehmen in Deutschland,...

RS Möbelversand

RS Möbel versteht sich selbst schwerpunktmäßig als Internetkaufhaus für Möbel und Einrichtungen aller Art. Dabei kann man sich die Angebote entweder im virtuellen Katalog anschauen oder sich über die Website einen gedruckten Katalog nach...

Möbelhaus IKEA

Der multinationale Einrichtungskonzern IKEA wurde 1943 von Ingvar Kamprad in Schweden gegründet. Heute ist das Unternehmen der größte Haushaltswarenhandel der Welt, unter anderem auch mit Niederlassungen in Deutschland. Zurzeit handelt es sich um 43...

Möbelhaus Möbelum

Hinter der Firmierung Möbelum verbirgt sich eigentlich die Kette RS Möbel, die man allerdings nur im nördlichen Deutschland findet. Das Filialnetz von Möbelum erstreckt sich von Frankfurt und Leipzig im Norden bis München im...

Möbelhaus Rösrather Möbelzentrum

Das Rösrather Möbelzentrum findet man im Rheinland, wo man auch auf bei Prima Möbeldiscounter und in der Baby- und Kinderwelt auf die gleiche Firma trifft. Das gesamte Rösrather Möbelzentrum umfasst mehr als 50.000 Quadratmeter...

Möbelhaus Hübner

Bei Möbel Hübner kann man 2010 ein richtig großes Jubiläum begehen, denn bereits 1910 eröffnete in Deutschland das erste Einrichtungsgeschäft unter diesem Namen. Die den Hut ziehende Hand auf dem Logo steht für die...

Möbelhaus Dänisches Bettenlager

Das Dänische Bettenlager hat seinen Ursprung in dem 1979 gegründeten „Jütischem Bettenlager“. Ins Leben hat der Däne Lars Larsen die Möbelkette gerufen. Nach einer Lehrzeit in einem Geschäft für Handwerksarbeiten wechselte er dann in...

Möbelhaus Tejo

Wenn man sich über die tejo Wohnwelt informiert, dann bekommt man nicht nur ein hochkarätiges Einrichtungshaus präsentiert. Auch Möbel Klingenberg und Möbel Schulenburg gehören mit ihrem riesigen Angebot zur tejo Gruppe. Lüneburg, Goslar, Gnadenstedt...

Gartengestaltung mit den passenden Blumentöpfen

Unser heißgeliebter Garten – im Frühjahr und  im Sommer ist er wie ein zweites Wohnzimmer, in welches man sich naturnah zurückziehen und entspannen kann....