Massivholzbetten – die gesunde Alternative

Massivholzbetten – die gesunde Alternative

Wer auf seine Gesundheit achten muss, sollte vor allem bei seinem Schlafplatz besondere Sorgfalt walten lassen. Denn in Betten verstecken sich nicht nur unzählige Schadstoffe, sondern auch das verarbeitete Metall kann bei empfindlichen Menschen zu ernsthaften Beschwerden führen. Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, könnte dies auch daran liegen, dass Sie empfindlich auf Störungen des natürlichen Erdmagnetfeldes reagieren. Zur Vermeidung solcher Probleme hilft es, sich für ein metallfreies Massivholzbett zu entscheiden. Außerdem sollten der Lattenrost und die Matratze frei von Metall sein.

Metallfreie Massivholzbetten für einen gesunden Schlaf

Die schadstoffgeprüften Massivholzbetten sind meist aus heimischen Hölzern gefertigt. Sämtliche Wachse und Öle sind aus natürlichen und unbedenklichen Stoffen. Die Steckverbindungen der Betten sind ebenfalls aus Holz, sodass ein solches Bett vollkommen ohne Metall auskommt. So wird ein störungsfreier Schlaf gewährleistet. Für Allergiker empfehlen sich Matratzen aus Naturkautschuk, denn Matratzen mit Federkern enthalten Metall. Naturkautschuk bietet einen erstklassigen Liegekomfort, sodass auch Allergiker auf nichts verzichten müssen.

Warum reagieren manche Menschen so negativ auf Metall im Bett?

Besonders empfindsame Menschen spüren die Beeinflussung des Erdmagnetfeldes. Denn Metall in Matratzen oder den Betten ziehe elektrische Felder an. Die Folge ist eine Elektrosmog-Belastung, die den gesunden Schlaf stört. Die Störfelder können manchmal so massiv sein, dass kaum noch Schlaf möglich ist. Dies betrifft weit mehr Menschen, als viele vermuten. Nicht nur Elektrogeräte, wie Radiowecker und Fernseher können Ihren Schlaf empfindlich stören, sondern auch Metall im Bett. Für diese Menschen wurden die komplett metallfreien Massivholzbetten entwickelt. Diese sind außerordentlich stabil und aus wunderschönen Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. Dabei finden sich Betten aus Kernbuche, Schwarzeiche, Zirbenholz und anderen traumhaften Hölzern.
Auf eine schöne Optik muss niemand verzichten, der sich für ein Massivholzbett entscheidet. Diese Betten gibt es mit hübschen Schnitzereien und Intarsien. Verschiedene Öle und Wachse unterstreichen die natürliche Schönheit der Hölzer. Praktische Schubladenelemente sorgen dafür, dass das Bettzeug verstaut werden kann.