Meditarranes Wohnen

Meditarranes Wohnen

Vielleicht liegt es am Sommer. Vielleicht liegt es am Urlaubsgefühl. Oder einfach nur an einem wirklich sehr schönen Wohnstil. Mediterranes Wohnen ist wieder angesagt.

Ganz viel Licht. Warme, schöne Farben. Das verspricht Erholung für die Seele. Angenehm beruhigend wirkt eine mediterran eingerichtete Wohnung. Dieser Stil ist einfach und billig umzusetzen.

Warme und sonnige Farben sind der Grundstein dieser Gestaltung. Orange oder Ocker werden die Wände gestrichen. Der Boden sollte gefliest sein. Am besten mit Terrakotta. Diese Fliesen sind der Inbegriff von mediterranem Wohnen. Wem Fliesen zu kalt sind, kann alternativ auf dunkle Holzböden zurückgreifen. Das Badezimmer wirkt mit blauen Mosaiksteinen authentisch. Holzschränke und weiße Handtücher lassen ihr Badezimmer zum Erholungsparadies werden.
Beim mediterranen Wohnen wird spartanisch eingerichtet. Ein Bett aus filigraner Eisenkunst und ein antiker Massivholzschrank im Schlafzimmer reichen völlig aus. Im Wohnzimmer steht eine Rattancouch. Und nur wenige andere Möbel aus Rattan oder Eisen.

Gemütlich wird dieser Einrichtungsstill mit bunten, gemusterten Stoffen. Auf die weiße Rattancouch kommen dann Kissen mit roten und orangen Kissen. Die Vorhänge sind mit fröhlichen Mustern bedruckt. Sie sind so leicht, dass sie sich beim seichten Windstoß mitbewegen.
Terrakottatöpfe sind mit Zitronen- und Orangenbäumchen bepflanzt. In Flechtkörben wachsen Grünpflanzen.

mediterranes-wohnen-3Typisch mediterran sind runde Türen und Fenster. Wer nicht alles ändern will, kann zum Beispiel die Tür zwischen Wohnzimmer und Küche entfernen. Der ehemalige Türbereich wird dann mit Gips rund modelliert. Und mit Muscheln geschmückt. So entsteht das Mittelmeergefühl mit einfachen Mitteln. Eine selbstgebaute Küche aus Ytong sieht nicht nur schick aus, sondern ist typisch mediterran. Außerdem ist solch eine Küche besonders billig und einfach zu bauen. Weiß oder gelb werden die Steine angestrichen- eine dunkle Arbeitsplatte darauf montiert. Bunte, gestreifte Vorhänge verstecken Töpfe und andere Küchenutensilien. An den Wänden hängen weiße Regale. In Flechtkörben finden Knoblauch- und Zwiebelzöpfe ihren Platz.

Sommer und Urlaub. Dieser Wohnstil bringt beides in ihr zuhause. Und das zu jeder Jahreszeit.