Moderne Farbtrends und ihre Wirkungen

Moderne Farbtrends und ihre Wirkungen

Die Farben der Wände, Bodenbeläge und Dekorationsstoffe tragen erheblich zur Wirkung eines Raumes und seiner Möblierung bei, aber sie beeinflussen auch menschliche Emotionen.

farben-und-wirkungFarben können kühl oder warm wirken, ruhig oder dynamisch, entspannen oder mobilisieren. Sie können auch eine fröhliche Stimmung erzeugen und sogar deprimieren. Vor allem aber kann die falsche Farbwahl zu Disharmonien in Räumen führen. Daher spielen viele Aspekte bei der Auswahl der neuen Wandfarbe eine wichtige Rolle. Obwohl die Raumgestaltung alljährlich neue Farbtrends hervorbringt, sollen Wandfarben nicht einfach nur nach einer Modelaune gewählt werden.

Manhattan – Grautöne sind wieder angesagt

Grau erinnert an den New Yorker Stadtteil Manhattan, der gleichgesetzt wird mit Lifestyle, Lässigkeit und Eleganz, aber auch mit Beton und Straßenschluchten. Daher trägt auch ein grauer Farbton diesen Namen. Nachdem einige Jahre Braun- und Beigetöne die Raumgestaltung dominierten, gesellen sich nun wieder die Grautöne hinzu. In seinen verschiedenen Schattierungen harmoniert der sehr neutrale Farbton Grau mit allen Farben und fühlt sich daher in einem romantischen  Ambiente genauso wohl, wie in Kombination mit einem modernen Design.

Kräftige Farben für ein frisches Ambiente

Kräftige Farben bringen Frische in den Raum und erzeugen daher eine fröhliche, sommerliche Wirkung. Mandarine- und Orangetöne sorgen für eine angenehm warme Umgebung und gute Laune. Fröhlich und  kühl wirken kräftige Pink- und Violetttöne. Auch kräftiges Türkis, die Mischfarbe aus grün und blau, zählt zu den Trendfarben, die an kühles Gletschereis oder exotische Strände erinnern.  Rottöne zählen zu den kräftigen Farben, die Energien freisetzen. Insbesondere dunkle Kirschtöne dominieren die aktuellen Farbtrends.

Natürliche Nuancen für entspannende Orte

Wer seine Räume eher entspannt gestalten möchte, findet unter den aktuellen Farbtrends Töne wie Bambusgrün, eine Farbe, die trotz des kühlen Grundtons Wärme und Ruhe ausstrahlt. Das dunkle Grün der Jade ist ein besonderer Farbton, der Räumen eine magische Wirkung verleiht. Brauntöne sind nach wie vor beliebt für die Wandgestaltung, denn sie verbreiten Geborgenheit und Wärme.

Rosa – nicht nur für kleine Mädchen

Rosa zählt wieder zu den Trendfarben für alle Generationen. Nachdem der Farbton lange Zeit insbesondere die Kinderzimmer kleiner Mädchen dominierte, findet er in verschiedenen Schattierungen und eleganten Kombinationen mit den neuen Grautönen auch wieder ins Wohnzimmer zurück. Kombiniert mit Pink und Orange trägt Rosa zu einer jugendlichen und coolen Wirkung bei.

Farben erzeugen Reaktionen

Nicht erst seit der Entwicklung der Farbtherapie ist bekannt, dass Farben emotionale Wirkungen erzielen. Bei der farbigen Gestaltung von Geschäftsräumen und Arbeitsplätzen werden Farben daher schon seit längerem gezielt eingesetzt. Warum sollte man nicht auch in der eigenen Wohnung diese Wirkungen nutzen?

Farbe

Wirkung

Blau Kühl, entspannend, harmonisierend
Gelb Stimmungserhellend, konzentrationsfördernd, anregend
Rot Anregend, warm, konzentrationsfördernd, aktivierend, aggressionsfördernd
Grün Beruhigend, kreativitätsfördernd, ausgleichend, konzentrationsfördernd
Orange Anregend, positiv, kreativitätsfördernd, frisch, steigert die Lebensfreude
Violett Ausgleichend, regenerierend, kühl
Braun Warm, sinnlich, entspannend