Oluce

Oluce

Immer der Zeit voraus

Leuchtende Steine, Spinnen, Segel, all das sind Leuchten, die von internationalen Designern für das italienische Unternehmen aus San Donato Milanese entworfen wurden. Sie tragen englische Bezeichnungen, die ihr Design exakt beschreiben. Die leuchtenden Steine sind große kieselförmige Glasgebilde oder bestehen in der Outdoor-Variante aus Polyethylen. Sie werden einfach auf die Wiese, an den Wegrand oder auf eine Mauer gelegt und entfalten dort ihre zauberhafte Wirkung. Die Leuchte Sister hat einen Lampenschirm in Form einer Schwesternhaube und Sestante ist eine Pendelleuchte, die einem Sextanten ähnelt. Hinter dem Namen Sonor verbirgt sich eine Pendelleuchte mit einer gelben, gläsernen Kuppel, die trotz ihrer Schlichtheit durch einem Durchmesser von 90 Zentimetern einfach nur imposant wirkt. Diese Leuchte wurde bereits im Jahr 1976 entworfen und ist in ihrem Design seit jeher aktuell.

Spider ist eine Stehleuchte, die bereits in vielen weltberühmten Kunst- und Designausstellungen zu sehen war. Diese Stehleuchte wurde schon 1966 von Joe Colombo in einem Design entworfen, das damals als futuristisch angesehen wurde, ebenso wie das Modell Spring aus dem Jahr 1968. Aus der Kollektion von 1995 stammt die Wandleuchte Spin mit einem Glasschirm in Form eines Spinnaker-Segels.

Diese und viele andere Leuchten erhielten Auszeichnungen in vielen Ländern der Erde und befinden sich heute in den verschiedenen Kunst- und Design-Museen der Welt.

Seit 1945 besteht das italienische Museum und seit dem Beginn der 1950er Jahre konzentrierte man sich mit großem Erfolg auf die handwerkliche Herstellung von Design-Leuchten. Oluce ist damit der älteste italienische Hersteller von Design-Leuchten. Neben den bekannten Herstellern Arteluce und Azucena war Oluce über lange Zeit eines der bestimmenden Unternehmen in der italienischen Design-Szene. Die berühmten Modelle aus der langen Firmengeschichte sind noch heute in gut sortierten Fachgeschäften erhältlich. Hinzu kommen in jedem Jahr neue Modelle, unter denen sich immer wieder aufsehenerregende Entwürfe befinden.