Paidi Kindermöbel

Paidi Kindermöbel

Kinder wachsen. Manchmal sogar schneller, als es einem selber lieb ist. Viele Eltern kennen das bestimmt. Gerade noch haben die Kleinen Windeln getragen und im nächsten Moment machen sie bereits ihren Motorradführerschein. Leider sind die Kinder nicht das Einzige, was in dieser Zeit wächst. Praktisch alles im Leben muss sich diesem Wachstum anpassen. So braucht man circa alle drei Monate neue Schuhe, aus der Babypuppe von einst wird irgendwann ein MP3-Player und der Walkman landet auch irgendwann in der Ecke und muss Konzertkarten einer angesagten Band Platz machen. Alles verändert sich und nichts bleibt, wie es einmal war.

So verhält es sich auch mit dem Kinderzimmer. Irgendwann ist das Baby aus seinem Laufstall herausgewachsen und braucht statt der Babywiege ein Jugendbett. Die kleine Malecke muss dann im Schulalter einer professionellen Schreibtischkombination weichen und die Winni Puh Tapete wird gegen Poster getauscht. Dennoch, alles kein Grund zur Sorge. Der Möbelhersteller Paidi Kindermöbel hat genau dieses Problem erkannt und eine Lösung gefunden. Paidi Kindermöbel begleitet die Kinder einfach ein Leben lang. So kreiert Paidi Kindermöbel die Serie Babyträume für die Allerkleinsten, die Serie Büffelland, in der sich kleine Schulanfänger so richtig wohl fühlen, die Kidsworld mit ihren Liegen und allen verrückten Arten von Betten und die Serie Wohnwolke für all jene, die den Kinderschuhen schon beinahe entwachsen sind.

Mit diesem innovativen und cleveren Konzept des Mitwachsens und Ergänzens der Kinderzimmereinrichtung konnte Paidi Kindermöbel in über 70 Jahren selbst zu dem führenden deutschen Hersteller heranwachsen und bietet heutzutage für jedes Alter und jeden Kinderzimmertraum liebevoll zusammengestellte Ausstattungselemente.