Schlaufenschals

Schlaufenschals

schlaufenschalsSie werden in Versandhäusern, Kaufhäusern, Baumärkten, Einrichtungsfachgeschäften und manchmal sogar beim Lebensmitteldiscounter als Fertigprodukt angeboten, Schlaufenschals zur Fensterdekoration, die ohne großen Aufwand einfach und ohne weitere Hilfsmittel an einer Gardinenstange befestigt werden können.

Schlaufenschals bestehen aus den unterschiedlichsten Stoffen und bieten sich auch als idealer Sonnenschutz an, vor allem dann, wenn das Fenster ansonsten nicht durch Gardinen verdeckt werden soll.

Das Charakteristische an Schlaufenschals sind die Schlaufen, mit denen diese fertig genähten Gardinenstoffe an ihrem oberen Rand versehen sind. Diese Technik ersetzt nicht nur Gardinenringe, die ansonsten zu jeder Gardinenstange passend angeschafft werden müssten, sondern auch die Verwendung von weiterem Befestigungsmaterial.

Die Schlaufen sind immer groß genug, um problemlos auf allen gängigen Gardinenstangen aufgefädelt und verschoben werden zu können. Schneller, als mit Schlaufenvorhängen und Schlaufenschals, lässt sich eine Fensterdekoration mit keinem anderen System realisieren. Sie können einfach aus der Verpackung genommen und aufgehängt werden. Fertig genähte Schlaufenschals sind so konfektioniert, dass sie sich den gängigen Raum- und Fensterhöhen anpassen. Der Fall des Gardinenstoffes ergibt sich aus der Dichte der Schlaufen an der Gardinenstange.

Da Schlaufenschals relativ preisgünstig als Fertiggardine angeboten werden, lohnt es sich nicht, sie in Handarbeit selbst herzustellen. Gerade die Herstellung und Anbringung der einzelnen Schlaufen wäre an der eigenen Nähmaschine sehr aufwändig.

Einer der vielen Vorteile von Schlaufenvorhängen besteht darin, dass dekorative und zur Einrichtung des Raumes passende Gardinenstangen sichtbar bleiben und zur Geltung kommen.