Schrankbett

Schrankbett

Eine der besten Ideen der Möbelindustrie dürften wohl Schrankbetten sein. Sie eignen sich ganz hervorragend für kleine Räume. Nehmen wir zum Beispiel ein Jugendzimmer. Jugendliche haben irgendwann ihren eigenen Geschmack, möchten ihr Zimmer auch ein wenig wohnlich gestalten, vielleicht eine Couch und eine kleine Schrankwand aufstellen. Ein Bett sollte dann auf der einen Seite möglichst nicht mehr zu sehen sein, auf der anderen Seite mag vielleicht auch kein Platz mehr dafür sein, wenn sich auch noch Besuch angekündigt hat. Schnell wird das Bett am Morgen eingeklappt, der Couchtisch auf Rollen an die richtige Position geschoben und aus dem jugendlichen Schlaf-Wohn-Kombinationszimmer wird eine gemütlicher Wohnraum, in dem man sich rund um wohl fühlen kann. Neigt sich der Tag dem Ende, ist das Schrankbett mit ebenso wenigen Handgriffen schnell wieder ausgeklappt.
Natürlich bietet sich ein Schrankbett auch an, wenn man beispielsweise nur eine Ein-Raumwohnung. Am Tage Wohnzimmer, in der Nacht ein Schlafzimmer, was will man mehr? Schrankbetten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die eine Variante erlaubt es dem Besitzer das Bett quer aus dem Schrank erscheinen zu lassen, dies bietet sich eher für die schon eingangs erwähnte Jugendzimmer-Variante an. Handelt es sich um ein Doppelbett, kommt die Längsklapp-Variante in Frage. Lassen Sie sich einfach inspirieren und schauen sich einige Modelle an. Garantiert wird sich auch für Ihr Wohnzimmer ein geeignetes Modell – natürlich passend zum schon vorhandenen Mobiliar – finden.